Archiv-Beitrag vom 23.07.2015115 - Für mehr Ruhe im Ruhestand

KommunikationsCenter hilft in allen Verwaltungsfragen weiter

D 115 Logo vor dem KommunikationsCenter im Historischen Rathaus

Endlich mehr Zeit für Reisen, Enkelkinder, den Garten. Das wünschen sich viele, die sich aus dem aktiven Berufsleben verabschieden. Andere wiederum möchten gerne weiter einer Beschäftigung nachgehen, auch im Rentenalter. Manchmal aber sind in dieser Zeit auch die Angehörigen gefragt, gerade beim Thema Pflege. Egal, in welcher Situation: Fragen zur Verwaltung kommen immer auf.

Die einheitliche Behördennummer ist erste Anlaufstelle für Verwaltungsfragen aller Art. Ab wann kann ich Rente beantragen? Wer hilft mir bei Fragen zur Pflegeversicherung? Wo erhalte ich weiterführende Informationen zur Beschäftigung im Ruhestand? Diese und andere Fragen können Bürgerinnen und Bürger montags bis freitags, 8.00 bis 18.00 Uhr schnell und unkompliziert über die 115 klären. Dabei gehören lange telefonische Warteschleifen der Vergangenheit an. Kann eine Frage im Gespräch nicht direkt beantwortet werden, garantiert die 115 eine schnelle Rückmeldung. Der Service ist zudem kostengünstig: Die 115 ist in der Regel zum Festnetztarif erreichbar und in vielen Flatrates enthalten.

Unter der 115 erhalten Sie etwa Informationen zu den Themen:

  • Altersrente
  • Private oder betriebliche Altersvorsorge
  • Rente wegen Erwerbsminderung
  • Hilfe zur Pflege
  • Pflegeberatung

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.115.de und in unserem KommunikationsCenter.

Kontakt


Stand: 24.07.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel