Archiv-Beitrag vom 25.09.20131.200 Sicherheitswesten für Schulanfänger

Initiative von ADAC, Deutscher Post, „Ein Herz für Kinder“ und Verband der Automobilindustrie gestartet.

Die Aktion Sicherheitswesten geht mit Beginn des neuen Schuljahres in die nächste Runde. Bereits zum vierten Mal sorgen die Aktionspartner – die ADAC-Stiftung „Gelber Engel“, die Deutsche Post, die Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ und der Verband der Automobilindustrie (VDA) – dafür, dass an bundesweit 16.700 Grundschulen insgesamt 770.000 Sicherheitswesten kostenlos an Schulanfänger verteilt werden. In Nordrhein-Westfalen werden rund 175.000 Westen an 3.550 Schulen ausgegeben. In Mülheim an der Ruhr sind es 1.200 Westen an 25 Schulen. Die leuchtend gelben Westen leisten – gerade mit Beginn der dunkleren Jahreszeit – einen wesentlichen Beitrag dafür, die Sicherheit der kleinen Verkehrsteilnehmer zu verbessern. Seit Beginn der Aktion im Jahr 2010 wurden bereits mehr als drei Millionen an ABC-Schützen ausgegeben.

Übergabe von ADAC Sicherheitswesten an Erstklässler der Grundschule am Dichterviertel. 25.09.2013 Foto: Walter Schernstein

Stellvertretend für alle Schulanfänger in Mülheim haben heute die 25 Erstklässler der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) am Dichterviertel die schicken, leuchtenden Sicherheitswesten aus den Händen von Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und Bernd Fronhoffs, Vorstandsmitglied für Verkehr und Technik des ADAC Nordrhein, entgegengenommen. Unterstützt wurden sie dabei von Schulleiterin Nicola Küppers sowie Thomas Bosch, Leiter des Zustellstützpunktes der Deutschen Post in Mülheim.

Nach wie vor sind die hohen Unfallzahlen alarmierend: Im Jahr 2012 verunglückten bundesweit 29.321 Kinder unter 15 Jahren im Straßenverkehr, 73 von ihnen starben. Bei den Grundschülern zwischen sechs und zehn Jahren sind die Zahlen ähnlich alarmierend. 7.817 Kinder waren im vergangenen Jahr in Unfälle verwickelt, 20 davon endeten tödlich. Zwar sind in Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr neun Prozent weniger Kinder in Unfälle verwickelt worden. Allerdings sind immer noch 6.418 der unter 15-Jährigen im Straßenverkehr verunglückt, 10 starben. In Mülheim kamen 44 Kinder zu Schaden, glücklicherweise wurde keines getötet.

Übergabe von ADAC Sicherheitswesten an Erstklässler der Grundschule am Dichterviertel. 25.09.2013 Foto: Walter Schernstein

Bernd Fronhoffs, Vorstandsmitglied für Verkehr und Technik des ADAC Nordrhein: „Kinder sind die schwächsten Teilnehmer im Straßenverkehr. Sie besser zu schützen, ist die vorrangige Intention der Aktion Sicherheitswesten, die wir vor drei Jahren ins Leben gerufen haben. Dass heute fast jede deutsche Grundschule ihren Erstklässlern zum Schulbeginn die gelben Westen zur Verfügung stellt, ist ein toller Erfolg für unsere gemeinsame Initiative.“

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld: „Die Sicherheitswesten tragen dazu bei, dass unsere Erstklässler auf dem Schulweg weniger gefährdet sind. Gerade für Kinder, die bald auch alleine, ohne elterliche Begleitung zur Schule gehen, ist es hilfreich, wenn die Aufmerksamkeit der Autofahrer durch die auffälligen Westen gesteigert wird."

Übergabe von ADAC Sicherheitswesten an Erstklässler der Grundschule am Dichterviertel. 25.09.2013 Foto: Walter Schernstein

Thomas Bosch, Leiter des Zustellstützpunktes der Deutschen Post in Mülheim: „Für die Deutsche Post, die Tag für Tag und bei Wind und Wetter mit tausenden von Zustellfahrzeugen in allen Regionen Deutschlands unterwegs ist, spielt das Thema Sicherheit im Straßenverkehr eine zentrale Rolle. Hier setzen wir gemeinsam mit starkem, glaubwürdigen Partnern ein klares Zeichen, dass wir für den Schutz der schwächeren Verkehrsteilnehmer eintreten.“

Zur Begrüßung in der GGS am Dichterviertel haben die Erst- und Zweitklässler ein Verkehrslied gesungen, von dem alle Anwesenden, darunter auch Lehrerinnen und Eltern begeistert waren. Die Kinder hatten sichtlich Spaß an den Westen und versprachen, diese von jetzt an täglich zu tragen. Nach der Verteilung der Sicherheitswesten hatten die Kinder noch die Chance Fragen zum Thema Verkehrssicherheit zu stellen und waren eifrig dabei.

Übergabe von ADAC Sicherheitswesten an Erstklässler der Grundschule am Dichterviertel. 25.09.2013 Foto: Walter Schernstein
(Fotos: Walter Schernstein)

Weitere Informationen sowie Grafiken zum Download finden Sie auf der Seite vom
ADAC.


Stand: 26.09.2013

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel