Archiv-Beitrag vom 11.10.201125 Jahre Berufsbildungswerkstatt

„Ein gutes Beispiel für andere Kommunen“

Am 7. Oktober 2011 hat die Berufsbildungswerkstatt in Mülheim an der Ruhr mit einem Festakt ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. Unter den Honoratioren war auch NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, die in ihrer Rede insbesondere den Vorbildcharakter des gemeinnützigen Bildungsträgers hervorhob.

25 Jahre Berufsbildungswerkstatt. 07.10.2011 Foto: Walter Schernstein

NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft beim Festakt zum 25-jährigen Bestehen der bbwe. (Fotos: Walter Schernstein)

 

„Die Berufsbildungswerkstatt in Mülheim zeigt, dass die langfristig angelegte Arbeit von Partnern in einem Netzwerk eine Menge vor Ort bewirken kann“, betonte NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft vor rund 300 Gästen im Festzelt am Ausbildungszentrum an der Saalestraße. „Sie sind ein gutes Beispiel für andere Kommunen!“ Denn hier stimme ganz einfach „die Mischung, um für bessere Bedingungen auf dem Mülheimer Arbeitsmarkt zu sorgen“, so Hannelore Kraft weiter.

Wie schon ihre Vorredner Dieter Schweers, Vorstandsvorsitzender des Bildungswerks Mülheim an der Ruhr e. V., und Thomas Aring, Geschäftsführer, der gemeinnützigen Gesellschaft für Beratung, Begleitung und Weiterbildung mbh (kurz: bbwe gGmbH), bezog sich die Spitzenpolitikerin dabei auf die positive Entwicklung des größten Trägers für berufliche Qualifizierung in Mülheim an der Ruhr: Seit ihrer Gründung im Jahr 1986 hat die Berufsbildungswerkstatt, die 2009 an die bbwe gGmbH übertragen wurde, rund 8000 arbeitslosen und von Arbeitslosigkeit bedrohten jungen Menschen durch berufliche Bildungsmaßnahmen eine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben eröffnet.

25 Jahre Berufsbildungswerkstatt. 07.10.2011 Foto: Walter Schernstein

Thomas Aring, Geschäftsführer der bbwe gGmbH sprach ebenfalls zu den rund 300 Gästen im Festzelt.

 

Aus Sicht von Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld ist die bbwe gGmbH damit „eine unverzichtbare Einrichtung im sozialen Netzwerk unserer Stadt“. Denn fest steht: Die Arbeitslosenzahlen der unter 25-Jährigen liegen in Mülheim an der Ruhr deutlich unter dem Landesschnitt. Entsprechend lobte auch der abschließende Redner, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Oberhausen/Mülheim an der Ruhr Heinrich Lehnert,  ganz ausdrücklich die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der bbwe gGmbH und seiner Institution.

25 Jahre Berufsbildungswerkstatt. 07.10.2011 Foto: Walter Schernstein

v.l.: Thomas Aring, Heinrich Lehnert, Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft.

 

Bedingungen für erfolgreiche Arbeit erhalten

Es gab an diesem Freitag also allen Grund zum Feiern, und so lud die bbwe gGmbH nach einer Werkstattführung inklusive Modenschau der Ausbildungsabteilungen „Verkauf“ und „Friseur“ und einem groß angelegten Mittagsbüffet ab dem späten Nachmittag zur After-Work-Jubiläumsparty ein. Zu Live-Musik des „Bright Chamber Orchestra“ aus Essen hatten dort alle Mitarbeiter, Auszubildenden, Partner und Freunde der bbwe gGmbH ausgiebig Gelegenheit, zum Wochenausklang einmal ordentlich das Tanzbein zu schwingen und das eine oder andere Erfrischungsgetränk zu sich zu nehmen.

25 Jahre Berufsbildungswerkstatt. 07.10.2011 Foto: Walter Schernstein

Beim Rundgang durch die Werkstatt konnten sich die Gäste einen Überblick über die verschiedenen Angebote der bbwe machen.

 

„Wir dürfen wohl zu Recht ein bisschen stolz sein auf das, was wir hier zusammen mit den Auftragebern unserer Maßnahmen und Projekte, allen voran die Bundesagentur für Arbeit und die Sozialagentur, und den unserem Netzwerk zugehörigen Betrieben und Schulen in diesen 25 Jahren erreicht haben“, so bbwe-Geschäftsführer Thomas Aring. „An die Politik sowohl in der Stadt Mülheim an der Ruhr als auch im Land NRW richte ich daher den Wunsch, die Rahmenbedingungen dafür zu erhalten, dass alle erfolgreichen Programme insbesondere im Bereich des Übergangs von der Schule in den Beruf kontinuierlich fortgesetzt werden können.“

Weitere Informationen: www.bbwe.de


Stand: 11.10.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel