Archiv-Beitrag vom 16.09.20103D Modell Petrikirchenhaus

Das in der Altstadt geplante Petrikirchenhaus soll an jenem Ort errichtet werden, an dem sich bis zum Bombenangriff der Alliierten im zweiten Weltkrieg noch vier weitere Gebäude als eine Art Ringbebauung um die Petrikirche aufreihten. Der Grundriss des Petrikirchenhauses nimmt die Maße der damaligen Bebauung wieder auf und soll sich durch die Verwendung von Natursteinsockeln, weißen Holzfenstern und der typischen Teilverschieferung in die historische Kulisse der Altstadt einfügen.

Petrikirchenhaus 3D Planungsdaten für Bürgerbeteilung aus dem 3D Stadtmodell des Amt 62  (Amt für Geodatenmanagement, Vermessung, Kataster und Wohnbauförderung).

Im Zuge der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Petrikirchenhaus auf den Kirchenhügel - Innenstadt 33 (v)", fand am
13. September 2010 im Martin-Luther-Haus, ganz in der Nähe des geplanten Gebäudes, eine Öffentlichkeitsversammlung statt.
Ziel dieses Termins war es, betroffene und interessierte Bürger, über das geplante Vorhaben zu informieren und ihnen die Möglichkeit zur Stellungsnahme zu geben.
Um den Bürgern das Vorhaben und die damit verbundenen optischen Veränderungen in der Altstadt besser zu verdeutlichen, hat das Amt für Geodatenmanagement, Vermessung, Kataster und Wohnbauförderung eine 3D-Animation erstellt. Hierfür wurde das neue Petrikirchenhaus, auf Grundlage seiner tatsächlichen Maße, dreidimensional konstruiert und in das 3D-Stadtmodell Mülheims integriert.

Durch dieses Modell wird dem Betrachter ein maßstabsgetreuer Eindruck der neuen Situation in der Altstadt ermöglicht. Die Ansicht auf das geplante Haus kann aus jeder Himmelsrichtung erfolgen. Die Sicht auf das Stadtmodell kann zwischen der des Fußgängers und der Vogelpersepktive gewechselt und somit dem Bürger ein sehr realistisches Bild der neuen Bebauung präsentiert werden.

Hier gelangen Sie zur Sicht des Fußgängers und der Vogelperspektive.

Kontakt


Stand: 14.10.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel