Archiv-Beitrag vom 12.11.2012Mit der Energiewende kommunale Zukunft gestalten

5. Kommunalkonferenz mit Preisverleihung "Kommunaler Klimaschutz 2012" vom 7. bis 8. November 2012 in Berlin

Die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende ist eine Herausforderung, bei der gerade den Kommunen eine bedeutende Rolle zukommt. Mit welchen Strategien, Planungen und Projekten wollen die Kommunen eine klimafreundliche, sichere und bezahlbare Energieversorgung für die Zukunft erreichen? Antworten auf diese Fragen standen im Fokus der diesjährigen Kommunalkonferenz, die das Bundesumweltministerium (BMU) gemeinsam mit dem Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz und den kommunalen Spitzenverbänden veranstaltete.

5. Kommunalkonferenz vom 7. bis 8. November 2012 in Berlin: Grußwort der Parlamentarischen Staatssekretärin im BMU, Katherina Reiche. Erste Reihe 2. und 3.v.l., Klaus Beisiegel (Ref. VI) und OB Dagmar Mühlenfeld

Grußwort der Parlamentarischen Staatssekretärin im BMU, Katherina Reiche. Erste Reihe: 2. und 3.v.l. Klaus Beisiegel (Referat VI) und Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden ebenfalls die Gewinner des Wettbewerbs „Kommunaler Klimaschutz 2012“ ausgezeichnet. Hier finden sie alle Informationen zur Preisverleihung und zum Wettbewerb "Kommunaler Klimaschutz".

Professor Klaus J. Beckmann im Dialog mit Dagmar Mühlenfeld, Oberbürgermeisterin und Bertold Meyer, Bürgermeister der Gemeinde Bollewick © Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz.Anschließend blickte Professor Klaus J. Beckmann, Wissenschaftlicher Direktor und Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Urbanistik, gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und Bertold Meyer, Bürgermeister der Gemeinde Bollewick, als Vetreter von Gewinnerkommunen der Vorjahre, auf drei Jahre „Erfolgsgeschichte Wettbewerb ‚Kommunaler Klimaschutz‘“ zurück.

5. Kommunalkonferenz mit Preisverleihung Kommunaler Klimaschutz 2012 vom 7. bis 8. November 2012 in Berlin: Klaus Beisiegel im Gespräch mit weiteren Konfernzteilnehmern.Am zweiten Tag konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen drei unterschiedlichen Fachforen wählen: „Zukunft der kommunalen Energieversorgung“, „Wie viel Energie brauchen wir?“ und „Kommunaler Masterplan: 100 Prozent Klimaschutz“. Das Foto rechts zeigt Klaus Beisiegel im Gespräch mit weiteren Konferenzteilnehmern.

Mehr Eindrücke von der Veranstaltung finden Sie auf der Seite des Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz. Darüber hinaus finden Sie einen Film zur 5. Kommunalkonferenz mit Preisverleihung "Kommunaler Klimaschutz 2012" auf Youtube.

Kontakt


Stand: 12.11.2012

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel