Archiv-Beitrag vom 17.08.2012 Eine gute Ausbildung öffnet Türen

Die bbwe Gemeinnützige Gesellschaft für Beratung, Begleitung und Weiterbildung mbH in Mülheim an der Ruhr hat am vergangenen Montag 22 Absolventen der außerbetrieblichen Ausbildung verabschiedet. Besonders erfreulich dabei: Drei Prüflinge wurden mit der Gesamtnote „gut“ benotet, und mehrere Azubis wurden zudem direkt vom Kooperationsbetrieb übernommen.

Die bbwe Gemeinnützige Gesellschaft für Beratung, Begleitung und Weiterbildung mbH in Mülheim an der Ruhr hat am 13. August 2012 22 Absolventen der außerbetrieblichen Ausbildung verabschiedet.

Vordere Reihe von links nach rechts: Thomas Hellberg (Fachkraft für Lagerlogistik), Daniel Marks (Fachkraft für Lagerlogistik), Jessica Echterbruch (Kauffrau im Einzelhandel), Jana Buß (Verkäuferin), Vera Rothmann (Ausbilderin Verkauf und Einzelhandel), Najla Celovic (Verkäuferin), Christian L. (Fachlagerist). Hintere Reihe von links nach rechts:
Detlef Helmig (Ausbilder Fachlageristen), Peter Hilgers (Ausbilder Fachkräfte für Lagerlogistik), Angelo Richter (Kaufmann im Einzelhandel), Alexander Treffurth (Fachlagerist), Meik Jonas (Technischer Konfektionär)

 

Sechs lange Jahre hat es gedauert, bis Meik Jonas endlich einen Ausbildungsplatz gefunden hat – und dann ist er als bbwe-Auszubildender gleich richtig durchgestartet: Im Anschluss an die dreijährige außerbetriebliche Ausbildung zum Technischen Konfektionär ist der heute 26-jährige Mülheimer vom Kooperationsbetrieb Schauenburg Tunnel-Ventilatoren GmbH in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen worden. Bei dem Mülheimer Global Player ist er nun maßgeblich an der Herstellung von komplexen Belüftungsschläuchen für den weltweiten Einsatz im Tunnelbau beteiligt.

Alle Daumen oben: Barbara van den Mond (Geschäftsführerin Schauenburg Tunnel-Ventilatoren GmbH) und ihr neuer Mitarbeiter Meik Jonas.

Alle Daumen oben: Barbara van den Mond (Geschäftsführerin Schauenburg Tunnel-Ventilatoren GmbH) und ihr neuer Mitarbeiter Meik Jonas.

(Fotos: Angelika Barth)


„Ich bin wirklich sehr froh, es so gut geschafft zu haben“, so der sichtlich glückliche Absolvent am Tag der feierlichen Azubi-Verabschiedung am bbwe-Standort an der Saalestraße 10 am vergangenen Montag. Seine neue Chefin Barbara van den Mond, Geschäftsführerin des mittelständischen Tunnelbelüftungsprofis, teilt seine Freude: „Jonas hat sich gut bei uns eingeführt, ihm stehen alle Türen offen.“ Ihr Unternehmen hat erstmals an einer außerbetrieblichen Ausbildungsmaßnahme der bbwe gGmbH teilgenommen. „Da es für alle Seiten so prima funktioniert hat, würden wir es jederzeit wiederholen“, lautet ihr Fazit.

Vorbildliche Kooperation aller Beteiligten

Ebenfalls in einen Kooperationsbetrieb übernommen wurde Alexander Treffurth, der von der bbwe gGmbH zwei Jahre lang zum Fachlageristen ausgebildet wurde und sein drittes Ausbildungsjahr zur Fachkraft für Lagerlogistik nun bei der Firma Fleskes Behältermanagement absolvieren wird. bbwe-Geschäftsführer Thomas Aring hatte damit allen Grund, vor den rund 40 Festakt-Teilnehmern sowohl den Kooperationsbetrieben als auch den Lehrern der Berufskollegs, den Berufsberatern der Arbeitsagentur und den Fallmanagern der Sozialagentur ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit zu danken. Die bbwe gGmbH führt ihre außerbetrieblichen Ausbildungsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Oberhausen/Mülheim und der Sozialagentur der Stadt Mülheim an der Ruhr durch.

„Neben den zuvor beschriebenen Beispielen befinden sich auch alle anderen Absolventen in Bewerbungsverfahren oder sind bereits in ein Beschäftigungsverhältnis übergegangen“, sagt Claudia Isenbügel, Teamleiterin für den Bereich Ausbildung bei der bbwe gGmbH.

Dem Qualifikationsgefälle entgegenwirken

Jährlich beraten, betreuen und schulen die derzeit rund 70 Mitarbeiter der bbwe gGmbH mehr als 600 junge Menschen mit zuvor eher geringen Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die angebotenen Berufsfelder erstrecken sich über eine breite Palette des dualen Ausbildungssystems. Damit ist die bbwe gGmbH Mülheims größter Bildungsträger in diesem Bereich – und schlichtweg unverzichtbar, wenn es darum geht, dem Qualifikationsgefälle unter jungen Arbeitnehmern aus der Region gezielt entgegenzuwirken.  

Info unter: www.bbwe.de

 


Stand: 23.11.2012

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel