Archiv-Beitrag vom 04.06.2010Action für Jungs

Das Jungenkulturfestival geht in die 9. Runde


Am Samstag, 19. Juni 2010 heißts wieder "Spannung, Action, Abenteuer" für alle Jungs von 9 - 16 Jahren.

Eindrücke vom Jungenkulturfestival 2009 - Klettern an der WandDieses Mal lädt das Jugendzentrum Stadtmitte zum "9. Mülheimer Jungenkulturfestival" ein. In der Zeit von 9.00 bis 19.30 Uhr bieten unterschiedliche Akteure spannende und erlebnisreiche Aktivitäten und Angebote für alle interessierten Jungen an. Wieder mit dabei, die Stuntschule "Movie Kids" aus Köln mit ihren "heißen" Feuerstunts und Höhenstürzen, der Aikido-Workshop, der Einblick in die japanische Selbstverteidigungskunst bietet, ein Graffiti-Workshop, bei dem man auf echte Wände sprühen darf, sowie - in diesem Jahr neu - ein Fecht-Workshop, bei dem die klassische Degenkunst erlernt werden kann. Eine Videowerkstatt und ein Gitarren-Workshop sowie ein RAP-Workshop mit den "Pottpoeten" runden das diesjährige Jungenkulturfestival ab.

Eindrücke vom Jungenkulturfestival 2009 - Unterschiedliche Workshops für JungenFür Freizeitspaß ist ebenfalls gesorgt. Das AWO-Spielmobil wird mit seiner großen Hüpfburg ebenso vertreten sein, wie die Berufsfeuerwehr mit der großen Drehleiter, an der man beim Kistenklettern seinen Mut beweisen kann. Mit dem Gesundheitsamt können die Teilnehmer testen, ob der MP3-Player nicht doch zu laut eingestellt ist und am Hochseilparcours kann jeder Junge sein Selbstvertrauen erproben.
Wie auch im letzten Jahr wird das Jungenkulturfestival wieder das Label "Gut drauf" tragen, eine Initiative der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, die Bewegung, Entspannung und gesundes Essen beinhaltet.

Neben vielen Kooperationspartnern, wie dem Amt für Kinder, Jugend und Schule, der AWO, der AGOT, dem städtischen Gesundheitsamt und vielen anderen, unterstützen dieses Mal auch die Bezirksvertretung I und das Rheinisch-Westfälische Wasserwerk diese in Deutschland einmalige Veranstaltung.
Die Schirmherrschaft hat Arnold Fessen, der Bezirksbürgermeister der Bezirksvertretung I, für das "9. Jungenkulturfestival" übernommen.

Anmelden kann sich jeder interessierte Junge im Alter von 9 - 16 Jahren ab sofort im Jugendzentrum Stadtmitte, Georgstraße 24, 45468 Mülheim an der Ruhr, Telefon: 0208 / 478399 in der Zeit von Montag - Freitag von 13.00 - 20.00 Uhr.

Nähere Infos zu den letzten Jungenkulturfestivals sind auch auf der Internetseite www.jungenkulturfestival.de. Einen Überblick über die Veranstaltung gibt ebenfalls der beigefügte Flyer.

 

Kontakt

Kontext


Stand: 15.06.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel