Aktuelles

Hier gibt es für Dich die neusten Infos aus dem Café Fox:

 

DSA

DSA steht für „Das schwarze Auge“ und ist ein sogenanntes „Pen&Paper-Rollenspiel“.

Um zunächst einmal auf den Aspekt des Rollenspiels einzugehen liegt der Vergleich zu Videospielen wie Skyrim oder WOW sehr nahe. Das Spielprinzip ist tatsächlich auch sehr ähnlich. Man erstellt sich einen Helden, ganz nach eigenen Vorstellungen, und schlüpft in seine Rolle. Dies kann bedeuten die Pfade der Magie zu erforschen, das Handwerk eines Schmiedes zu erlernen, das Wissen eines Gelehrten zu erlangen, oder viele andere Aspekte und Professionen der Fantasiewelt Aventurien kennen zu lernen. In jedem Fall bedeutet es aber eines: ABENTEUER!

Der Pen&Paper Aspekt bringt diese bekannte Spielmechanik wieder zurück in ihre Urform, nämlich die Fantasie. Gespielt wird nicht auf dem PC oder der Konsole, sondern am Tisch mit guten Freunden. Als Hilfsmittel gibt es nur einen Charakterbogen, auf dem die wichtigsten Merkmale und Eigenschaften eures Helden vermerkt sind und die Fantasie der Spieler. Der Spielleiter nimmt die Helden mit in eine Welt voller Möglichkeiten und diese arbeiten als Gemeinschaft zusammen, um Höhlen zu erkunden, eine schwarze Magierin zu bekämpfen, eine Entführung aufzuklären, einen Tyrannen zu entthronen, oder, oder, oder…

Die DSA Spieler treffen sich immer donnerstags mit der der Spielleitung Jonas. Im Moment ist die DSA - Runde komplett, aber nach dem Spiel ist vor dem Spiel...; -)

Es wird weitere DSA Runden geben. Also melde dich bei uns und wir sagen Dir, wann es wie es weiter geht!

 

 

Yu-Gi-Oh Stammtisch

Ist ein Sammelkartenspiel des japanischen Unternehmens Konami. Das Spiel wurde im Februar 1999 in Japan veröffentlicht. Es existieren seit 1996 mehr als 3.500 verschiedene Karten, deren Zahl sich regelmäßig durch Erweiterungssets erhöht. Einzelne Karten erreichen teilweise Preise von über 100 Euro.

Ursprünglich war das Sammelkartenspiel als Merchandisingartikel zum gleichnamigen Manga Yu-Gi-Oh! gedacht, der von 1996 bis 2004 im japanischen Magazin Shōnen Jump erschien, und der von 2000 bis 2004 auch als Anime verfilmt wurde. Heute erfreut sich das Spiel weltweit großer Beliebtheit, so dass in vielen Ländern, darunter Japan, die USA und Deutschland nationale Turniere ausgetragen werden, aber auch internationale Wettkämpfe.
Und so hat auch das Yu-Gi-Oh Fieber das Jugendzentrum Café Fox erreicht.

Unsere Yu-Gi-Oh Spieler treffen sich immer mittwochs in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr zum Yu-Gi-Oh Stammtisch. Hier werden Karten getauscht und Turniere ausgetragen. Bist Du neugierig geworden? Dann komm vorbei und tauche in ide Yu-Gi-Oh Welt ein!

Der Besuch des Yu-Gi-Oh Stamttisches ist kostenlos.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Stand: 20.10.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel