Archiv-Beitrag vom 24.03.2011Alle Mülheimer Grundschüler erhielten auch in diesem Jahr ihre "Schulkulturtüte"

Rund 6000 Schulkulturtüten wurden in den letzten Tagen vom Kulturbetrieb an allen Mülheimer Grundschulen verteilt.

Rund 6000 Schulkulturtüten wurden in den letzten Tagen vom Kulturbetrieb an allen Mülheimer Grundschulen verteilt.Ziel dieser zum vierten Mal durchgeführten Aktion ist es, die Schülerinnen und Schüler an die Einrichtungen des Kulturbetriebs heranzuführen und so möglichst zum eigenen künstlerischen Schaffen anzuregen. Zudem wird mit dieser Aktion das Netzwerk der Mülheimer Kulturinstitute mit den Grundschulen gepflegt, ein Beitrag zum Bildungsstandort Mülheim an der Ruhr geleistet.

Denn kulturelle Bildung ist ein Schlüssel für individuelle Persönlichkeitsentwicklung und somit für eine ganzheitliche Bildung wichtig. Sie umfasst alle Formen der aktiven Auseinandersetzung mit Kulturtechniken und Künsten und ist die Voraussetzung für die gesellschaftliche Ausschöpfung der vielfältigen Potenziale von Kunst und Kultur. Zugleich ist sie die Basis, um den Anspruch auf eine breite Teilhabe an der Kultur einzulösen.

Die kostenlose Schulkulturtüte ist differenziert nach einzelnen Schuljahren. Die „I-Dötzchen“ bekommen eine Leselatte und Informationen aus der Stadtbibliothek, die Zweitklässler werden mit der Musikschule vertraut gemacht, in den dritten Klassen freut man sich über Malutensilien aus dem Kunstmuseum während ein Reiseangebot ins Mittelalter der Gruß des Hauses der Geschichte/Stadtarchiv an die Viertklässler ist.

„Die Erfahrungen und Rückmeldungen der letzten Jahre zeigen, dass dieser Baustein im Gesamtkonzept der kulturellen Bildung trägt,“ so Dirk Schneider, Kulturbetriebsleiter.


 

Kontakt


Stand: 24.03.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel