Archiv-Beitrag vom 09.12.2014Amberbaum folgt Esche

Erfolgreiche Großbaumpflanzung am Stadthafen

Amberbaum folgt Esche: Erfolgreiche Großbaumpflanzung am Stadthafen - Jetzt ist es geschafft.... der neue Baum steht!

Als Ersatz für die gefällte Esche steht ab jetzt ein Amberbaum an gleicher Stelle.

Der neue Liquidambar styraciflua ist etwa 35 Jahre alt und hat einen Stammumfang von rund 90 Zentimetern. Es handelt sich um einen Solitärbaum mit acht Metern Kronendurchmesser.

Die Höhe beträgt rund zehn Meter.

Der Baum hat ein Gesamtgewicht von 9,5 Tonnen. Im Bereich der Baumscheibe wird eine Staudenmischpflanzung mit Gräsern und Zwiebelpflanzen angelegt.

Eindrücke von der kompletten Baumpflanzung finden Sie in der Bildergalerie "Amberbaum für den Stadthafen".

 

Amberbaum folgt Esche: Erfolgreiche Großbaumpflanzung am Stadthafen - Ein Schwerkran hebt des Amberbaum Amberbaum folgt Esche: Erfolgreiche Großbaumpflanzung am Stadthafen - Der neue Baum wird zu seinem Bestimmungsort gehoben

Fotos: Volker Wiebels

Kontakt


Stand: 09.12.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel