Archiv-Beitrag vom 30.06.2008Aquarius Wassermuseum

Der 1893 von August Thyssen erbaute Wasserturm versorgte jahrzehntelang Industrieanlagen und Haushalte mit Wasser. Nach seiner Stilllegung dient er heute der RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft als "Wissenspeicher" rund um das Thema Wasser.

Im ehemaligen Wasserbehälter, von dem aus man einen faszinierenden Blick über die umliegende Landschaft genießt, beginnt eine multimediale Reise durch das Museum. Über 20 Computer-Stationen vermitteln vielfältige Einblicke unter anderem in Kultur- und Industriegeschichte, in ökologische Zusammenhänge sowie in Wasserund Abwassertechnologie. Bei Quiz- und Spielaufgaben kann jeder sein Wissen über Wasser unter Beweis stellen oder auch einmal die Arbeit im Leitstand eines Wasserwerks übernehmen.
Das Museum ist Ankerpunkt der Route Industriekultur des Ruhrgebietes.

Sonderveranstaltungen

Museumspädagogisches Programm für: Schulklassen, Kindergeburtstage, Vorträge, geführte Radtouren, standesamtliche Trauungen im historischen Ambiente, Tagungen, Mülheimer Museumsnacht, ExtraSchicht, Tag der offenen Tür, Internationaler Museumstag

Öffnungszeiten

Di. bis So. 10.00 bis 18.00 Uhr
(Einlass bis 17.00 Uhr)

Eintrittspreise

Erwachsene 3,00 Euro
Kinder, Ermäßigungen, Gruppen 2,00 Euro
Familien 8,50 Euro

Anfahrt

Ab Hbf Mülheim an der Ruhr mit den S-Bahn-Linien 1/3 bis S-Bhf. Mülheim-Styrum, Bus-Linie 122 bis Haltestelle Friesenstraße, Straßenbahn-Linie 110 bis Haltestelle Siegfriedbrücke.

Kontakt

Burgstraße 70
45476 Mülheim an der Ruhr
Telefon 02 08 / 4 43 33 90
Telefax 02 08 / 4 43 33 91
E-Mail: aquarius@rwe.com
www.aquarius-wassermuseum.de


Stand: 06.09.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
LANGE NACHT DER MUSEEN in MÜLHEIM AN DER RUHR