Archiv-Beitrag vom 20.02.2008Aufnahmerahmen für die Realschulen und Gymnasien zum Schuljahr 2008/09 festgelegt

Auf der Grundlage der Anmeldezahlen für die allgemeinbildenden weiterführenden Schulen wurde von den Schulleitungen in Abstimmung mit den jeweiligen schulfachlichen Dezernenten bei der Bezirksregierung und der Schulverwaltung ein Vorschlag zur Festlegung der zu bildenden Eingangsklassen an den einzelnen Schulen erarbeitet. Die schulpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der im Schulausschuss vertretenen Fraktionen sowie der Vorsitzende des Schulausschusses, Stadtverordneter Rolf Mühlenfeld, stimmten diesem Vorschlag am Dienstag Nachmittag einstimmig zu.

Realschule Stadtmitte

An den Realschulen können im kommenden Schuljahr insgesamt elf Eingangsklassen gebildet werden, davon jeweils vier an den Realschulen Broich und Stadtmitte. Die Realschule Mellinghofer Straße kann wegen ihrer Raumsituation nur drei Klassen bilden. Die wenigen dort und an der Realschule Broich abzuweisenden Schülerinnen und Schüler können an der Realschule Stadtmitte aufgenommen werden, so dass in jedem Fall dem Schulformwunsch entsprochen werden kann.

Gymnasium Broich

Die Gymnasien bilden im kommenden Schuljahr insgesamt 18 Eingangs-klassen. Davon entfallen jeweils vier Klassen auf das Gymnasium Broich, das Gymnasium Heißen und die Luisenschule. Die Otto-Pankok-Schule und die Karl-Ziegler-Schule werden jeweils drei Parallelklassen einrichten. Am Gymnasium Broich können nicht alle angemeldeten Kinder aufgenommen werden. Diese Schülerinnen und Schüler werden an die Karl-Ziegler-Schule und die Luisenschule "weiterempfohlen" bzw. abgegeben. Jeweils eine bilinguale Klasse wird am Gymnasium Broich und am Gymnasium Heißen gebildet. An der Otto-Pankok-Schule können alle Kinder, die Latein als Anfangssprache gewählt haben, auch mit Latein beginnen.

Der nun festgelegte Aufnahmerahmen hat den Vorteil, dass nach Abschluss des Schülerausgleichsverfahrens nur relativ wenige Schüler/-innen eine anderen als die gewünschte Schule besuchen müssen.

Kontakt


Stand: 20.02.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel