Archiv-Beitrag vom 06.11.2015Ausschreibung der Konzession für den Wochenmarkt

Marktstand mit Obst, Gemüse und Kräutern auf dem WochenmarktTraditionell war der innerstädtische Wochenmarkt in Mülheim an der Ruhr ein wichtiger Bestandteil des städtischen Lebens und ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, der Kaufkraft in die Innenstadt zog und zur Sicherung der Nahversorgung beitrug. Er war Treffpunkt, Begegnungs- und Kommunikationsort und leistete einen erheblichen Beitrag zum Erhalt der Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt.

Allerdings hat sich der Charakter des Mülheimer Wochenmarktes in den letzten Jahren stark verändert, was in Verbindung mit der Verlegung des Wochenmarktes vom traditionellen Standort des Rathausmarktes auf die Schlossstraße, die Haupteinkaufsstraße der Mülheimer Innenstadt, gebracht wird. Hinzu kommen veränderte Ernährungs- und Konsumgewohnheiten, gewandelte Lebensmodelle und Einzelhandelsstrukturen, die eine Anpassung des Wochenmarktkonzeptes erforderlich machen. Gleichzeitig ist gerade für die Erhaltung und Verbesserung der Aufenthaltsqualität und der Anziehungskraft der Innenstadt ein attraktiv gestalteter Wochenmarkt umso wichtiger. Um den langfristigen Erfolg des Wochenmarktes zu gewährleisten, ist dabei von besonderer Bedeutung, dass der Markt professionell und von Fachleuten organisiert und veranstaltet wird.

Deshalb hat der Planungsausschuss der Stadt Mülheim an der Ruhr in seiner Sitzung vom 27. Oktober 2015 beschlossen, die Konzession für den innerstädtischen Wochenmarkt öffentlich als Interessensbekundungsverfahren mit anschließendem Verhandlungsverfahren auszuschreiben und zu vergeben. 

Die Leistungsbeschreibung (siehe Download), weitere Informationen zur Konzessionsvergabe und zum Verfahren können schriftlich angefordert werden bei:

Stadt Mülheim an der Ruhr
Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung
Sabine Noack / Daniel Bach
Hans-Böckler-Platz 5
45468 Mülheim an der Ruhr
E-Mail: versenden

Der Mülheimer Rathausmarkt mit RathausturmDas Grobkonzept mit Angaben zu den Eignungskriterien auf Grundlage der Leistungsbeschreibung ist bis einschließlich 2. Dezember 2015 an folgende Adresse zu senden:

Stadt Mülheim an der Ruhr
Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung
Sabine Noack / Daniel Bach
Hans-Böckler-Platz 5
45468 Mülheim an der Ruhr

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen von keiner anderen Dienststelle der Stadt Mülheim an der Ruhr entgegengenommen werden. Bewerbungen, die nicht bei der oben genannten Adresse eintreffen oder jene, die verspätet eintreffen und die Verspätung durch den oder die BewerberIn schuldhaft verursacht wurde, bleiben bei der Auswertung unberücksichtigt.

Termine

25. November 2015 Fristende Rückfragen Interessensbekundungsverfahren
2. Dezember 2015 Abgabe des Grobkonzeptes mit Angaben zu
Eignungskriterien
2. bis 4. Dezember 2015 Auswahl geeigneter Bieter
13. Januar 2016 Fristende Rückfragen
18. Januar 2016 Abgabe der Detailkonzepte / Angebote

Kontakt

Kontext


Stand: 06.11.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel