Ausstellung eines Kinderreisepasses

Wichtiger Hinweis:

Das Bürgeramt kann grundsätzlich keine rechtsverbindlichen Auskünfte über die Einreisebestimmungen der einzelnen Staaten erteilen.

Eltern von Kindern, die das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können einen Kinderreisepass beantragen, wenn sie in Mülheim an der Ruhr gemeldet sind (Kinderausweise werden nicht mehr ausgestellt).

Die Verlängerung eines bereits ausgestellten Kinderreisepasses ist bis zum
zwölften Lebensjahr möglich. Nähere Informationen hierzu finden Sie in den untenstehenden Links.

Die Einverständniserklärung beider Eltern ist erforderlich, wenn beide sorgeberechtigt sind. Ansonsten kann der Antrag durch den sorgeberechtigten Elternteil gestellt werden, wenn das Sorgerecht anhand eines Sorgerechtsbeschlusses oder eines rechtskräftigen Scheidungsurteils nachgewiesen wird. Das entsprechend auszufüllende Formular "Antrag der Eltern (Sorgeberechtigten) für Ausweise der Kinder" wird zum Ausdruck am Ende dieses Beitrags zur Verfügung gestellt.
In Zweifelsfällen sollten Sie dazu unbedingt vorher telefonischen Kontakt mit dem Bürgeramt aufnehmen.

Die Anwesenheit des Kindes ist immer erforderlich.

Kinderreisepässe werden bei der Antragstellung sofort ausgestellt und können mitgenommen werden.

 

Unterlagen

Unterlagen

  • Bei der erstmaligen Ausstellung eines Kinderreisepasses ist die Vorlage einer Geburtsurkunde zwingend erforderlich. Bei jeder weiteren Beantragung wird empfohlen, die Personenstandsurkunden (zum Beispiel Geburtsurkunde und/oder Heiratsurkunde) zur Klärung eventueller Unstimmigkeiten mitzubringen. 
  • Ein aktuelles Lichtbild (35 x 45 Millimeter, biometrietaugliches Frontfoto)
  • Gegebenenfalls Sorgerechtsbeschluss oder rechtskräftiges Scheidungsurteil aus dem das alleinige Sorgerecht hervorgeht
  • Gegebenenfalls eine Bescheinigung vom Familiengericht über das Aufenthaltsbestimmungsrecht bei Kindern in Pflegefamilien
  • Personalausweise oder Reisepässe der Sorgeberechtigten
  • Personalausweis oder Reisepass des oder der alleinigen Sorgeberechtigten

Weitere Informationen und Fotomustertafeln dazu finden Sie auf den Internetseiten des Bundesministerium des Inneren.

 

Formulare

Formulare

  • Antrag der Eltern (Sorgeberechtigten) für Ausweise der Kinder.

Dieser kann am Ende des Beitrags ausgedruckt werden.

 

Gebühren

Gebühren

  • 13,- Euro

 

Kontakt

Kontakt

Kontext


Stand: 06.09.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel