Auswahl eines Grundstücks

Grundstücksmarkt

Wohnungs- und Grundstückssuche: Die Stadt Mülheim hilft auch dabei und stellt bei Bedarf Wohnungsberechtigungsscheine aus.Die Beschaffung eines geeigneten Baugrundstücks erfolgt normalerweise auf dem freien Markt über Zeitungsannoncen, über Immobilienmakler oder über das Baulückenkataster. Anfragen bei der Stadt (Wohnbauflächen der Stadt) und gemeinnützigen Institutionen können jedoch ebenso zum Ziel führen. Eine weitere Möglichkeit besteht in der persönlichen Einsichtnahme örtlicher Bebauungspläne beim Amt für Geodatenmanagement, Vermessung, Kataster und Wohnbauförderung der Stadt Mülheim an der Ruhr. Vom Verkaufswillen der Grundstückseigentümer hängt dann Ihr Erfolg ab.

Voraussetzungen für eine Bebaubarkeit

Grundstücksbesitzer und -käufer sollten sich zunächst beim Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung erkundigen, ob das Grundstück nach den planungsrechtlichen Zulässigkeitsvoraussetzungen und dem Stand der Erschließung tatsächlich ein Baugrundstück ist und wie es bebaut werden kann. Ein Grundstück ist bebaubar, wenn das Vorhaben im Einklang mit dem Bebauungsplan steht und die Erschließung gesichert ist oder es zwar nicht im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplanes, aber innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteils liegt, sich in die Eigenart der näheren Umgebung einfügt, das Ortsbild nicht beeinträchtigt und die Erschließung gesichert ist.

Erschließung

Ohne ausreichende benutzbare Erschließungsanlagen, die die Gebäude an den öffentlichen Straßenverkehr, an Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsanlagen anschließen, ist ein Baugrundstück nicht bebaubar. Ein Rechtsanspruch des Grundstückseigentümers auf Erschließung besteht nicht.

Zu Fragen der wegemäßigen Erschließung und zur Abwasserentsorgung (Schmutz- und Regenwasser) wenden Sie sich bitte an das Amt für Verkehrswesen und Tiefbau im Technischen Rathaus, Hans-Böckler-Platz 5.
Zur verbindlichen Klärung, ob ein Grundstück bebaubar ist, empfiehlt es sich, einen Bauvorbescheid zu beantragen und zwar ebenfalls im Technischen Rathaus beim Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung.

Kontakt


Stand: 20.04.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel