Archiv-Beitrag vom 19.11.2011Baumpflanzaktion der Schülerinitiative "Plant for the Planet"

Schüler der Klasse 7c der Karl-Ziegler-Schule pflanzten in dieser Woche 225 Bäume in den Mülheimer Wald. Die Pflanzaktion fand im Rahmen der weltweiten Schülerinitiative "Plant for the Planet", die weltweit schon vier Millionen Bäume  gepflanzt hat, statt. Unterstützt wurde die von Schüler Jona Brach für Mülheim initiierte Aktion, von Oberförster Dieter Pfaff und Bürgermeister Markus Püll, der persönlich bei der Baumpflanzaktion dabei war, um den ersten Baum zu setzen und um den Schülern für ihr Engagememt für die Umwelt zu danken.

"Ich freue mich sehr, bei der heutigen Baumpflanzaktion dabei zu sein!
Es ist toll, dass Mülheimer Kinder den Gedanken der Schülerinitiative „Plant for the Planet“ aufgegriffen haben! Und das Ergebnis kann sich sehen lassen! 225 neue Bäume für den Mülheimer Wald – da dürft Ihr stolz drauf sein!," so der Bürgermeister.

Baumpflanzaktion der Schülerinitiative

Dass Schüler sich für mehr „Grün“ in unserer Stadt engagieren wollen, sei ein kluger Gedanke: Bäume stehen symbolisch für Leben, Wachstum und Verwurzelung. Und sie sind äußerst wichtig für das Klima und die Umwelt: Bäume produzieren Sauerstoff, sie binden klimaschädliches Gas, sie spenden Schatten, sie liefern Energie und geben unzähligen Tieren einen Lebensraum. Bäume schaffen für uns alle in vielerlei Hinsicht mehr Lebensqualität.

"Bäume sind hier bei uns, im dicht besiedelten und industriell geprägten Ruhrgebiet natürlich von besonderer Bedeutung - aber ebenso wichtig sind die tropischen Wälder, die unser Weltklima beeinflussen. Deshalb müssen wir Bäume pflanzen, uns aber auch gegen ihre massenhafte Abholzung in den Tropen einsetzen und die Lebensbedingungen für den heimischen Wald verbessern!", fordert Püll auf.

Baumpflanzaktion der Schülerinitiative

Baumpflanzaktion der Schülerinitiative

(Fotos: Ulrike Dinkelbach)

Laut Umweltministerium haben rund 33 % der Waldbäume in Nordrhein-Westfalen deutliche Schäden. Das sind 10 % mehr als im vergangenen Jahr.
Umso wichtiger sei die Aktion der Schüler für den Mülheimer Wald und für unser Stadtklima ist, so Püll weiter und dankte der Klasse 7 c der Karl-Ziegler-Schule und insbesondere Jona Brach und allen Beteiligten im Namen der Stadt Mülheim an der Ruhr sehr herzlich für ihr vorbildliches Engagement!

Ebenso dankte Markus Püll Oberförster Dieter Pfaff für die tatkräftige Unterstützung der Pflanzaktion.
"Hoffen wir, dass alle 225 Pflanzen gut wachsen und gedeihen und dann vielen Generationen von Mülheimern und Mülheimerinnen frische Luft, Erholung und Freude spenden!", wünscht sich der Bürgermeister für die Zukunft.

Weitere Infos zu "Plant for the Planet" finden Sie hier

Kontakt


Stand: 19.11.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel