Archiv-Beitrag vom 26.11.2014Befragungen zur Energieeffizienz im Pilotgebiet Heißen

Wärmebild eins Doppelhauses, gedämmt und nicht gedämmt.Ab kommenden Freitag (28.11.2014) werden Interviewer, die im Auftrag der Wirtschaftsförderung Metropole Ruhr GmbH arbeiten, Befragungen zur Energieeffizienz von Gebäuden im Pilotquartier Mülheim Heißen durchführen.

Die Wirtschaftsförderung Metropole Ruhr hat in enger Abstimmung mit der Stadt Mülheim an der Ruhr beschlossen, Bürgerinnen und Bürger intensiv in ihrem Bemühen um Klimaschutz und Energieeffizienz ihrer Gebäude zu unterstützen. Es ist das Ziel, durch weitreichende Information und Beratung den Eigentümern Möglichkeiten zur Sanierung aufzuzeigen und sie zur Durchführung zu motivieren.

Zur Umsetzung dieses wissenschaftlich begleiteten Projekts wurde ein Gebiet in Mülheim-Heißen als Pilotgebiet ausgewählt. Die Unterstützung und Aktivierung der Gebäudeeigentümer im Pilotquartier erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen NRW.URBAN und Öko-Zentrum NRW.

Die ersten Schritte auf dem Weg zu einem energieeffizienten Quartier beginnen mit der Analyse des Ist-Zustandes. In den kommenden Tagen werden sich dafür Mitarbeiter des Unternehmens NRW.URBAN und des Öko-Zentrum NRW im Projektgebiet aufhalten und die Bürgerinnen und Bürger zur Wohnsituation befragen. Selbstverständlich ist die Umfrage freiwillig und unterliegen alle Informationen dem Datenschutzgesetz.


Stand: 26.11.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel