Begrünung der "Dröppelminna"

Dröppelminna: Brunnen und Gestaltung des Platzes an der Straße Am Löhberg neben dem Historischen RathausBei seiner fünften Sitzung diskutierte der Innenstadtbeirat intensiv über die neue Begrünung der Dröppelminna.
Der Mülheimer Bildhauer Ernst Rasche erstellte 1985 den Brunnen sowie die Gestaltung des Platzes an der Straße „Am Löhberg“ neben dem Historischen Rathaus.
Umliegende Geschäftsleute hatten gebeten, dass dort neue Baumpflanzungen nicht die Schaufenster verdecken mögen und befürchteten außerdem, dass dichte Sträucher Ratten anziehen könnten.

Die Dröppelminna soll nun im Zuge ihrer Neugestaltung mit japanischen Säulenkirschen bepflanzt werden. Diese Bäume wachsen sehr schlank und haben im Frühjahr eine attraktive Blüte. Die in der Bürgerschaft so gelobte blühende Wechselbepflanzung werde beibehalten. Die neue Bepflanzung unterstreiche den Charakter der Neugestaltung des Platzes sehr, so die Meinung aus dem Innenstadtbeirat.

„Darüber hinaus wird ein Konzept begrüßt, wonach der stillgelegte Kiosk auf dem Rathausmarkt als Marktpavillon um- beziehungsweise ausgebaut und neu belebt wird. Zudem werden erforderliche öffentliche Toiletten in dem Gebäude integriert. Insgesamt kann der neue Betrieb zu einer Wiederbelebung des Rathausplatzes beitragen“, erklärt Daniela Gümpel-Hense, Geschäftsführerin des Innenstadtbeirates.

 

Kontakt


Stand: 24.08.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel