Archiv-Beitrag vom 29.10.2014Betreuungsgeld

Keine Bewilligung mehr - Versorgungsamt stoppt Betreuungsgeld

Starke Eltern - Starke Kinder, der deutsch-türkisch-sprachige Elternkurs in Kooperation von Eltern werden - Eltern sein, dem Familienzentrum Pusteblume und der Bildungspartnerschaft Styrum  Das Essener Versorgungsamt, das auch für die Bewilligung des Betreuungsgeldes in Mülheim und Oberhausen zuständig ist, hat auf das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes reagiert: Ab sofort werden keine Bewilligungen mehr für Anträge gewährt. Dies gelte nach Anweisung des Landes und der zuständigen Bezirksregierung Münster vorerst für alle Anträge, die vor dem Tag des Urteils am 21. Juli 2015 gestellt worden seien.

Schon jetzt können keine Antragsvordrucke mehr auf der Internetseite der Stadt Essen
heruntergeladen werden.

Weitere Informationen beim Versorgungsamt für die Städte Mülheim, Essen und Oberhausen:
Stadtverwaltung Essen, Amt für Soziales und Wohnen,
"Versorgungsamt für die Städte Mülheim, Essen und Oberhausen", Kurfürstenstraße 33, 45138 Essen, Telefon 0201 / 88 50501.

Die Öffnungszeiten des Versorgungsamtes sind montags bis donnerstags von 8 bis 15 Uhr, zusätzlich jeden ersten Donnerstag im Monat von 8 bis 18 Uhr sowie freitags von 8 bis 12 Uhr.

Kontakt


Stand: 23.07.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel