Archiv-Beitrag vom 03.08.2015Brand an der Gesamtschule Saarn

„Schulbetrieb kann normal starten“

Uwe Bonan, Beigeordneter und Stadtkämmerer der Stadt Mülheim an der Ruhr. Foto: Walter Schernstein Aus bisher ungeklärter Ursache brannten am Samstagnachmittag (30.7.) Teile eines Flachdaches und die angrenzende Fassade der Gesamtschule Saarn. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell bekämpfen; verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Am Gebäude entstand nach erster Einschätzung durch den ImmobilienService ein Sachschaden in Höhe von rund 60.000 Euro. „Trotz dieser erheblichen Wiederherstellungskosten kann jedoch der Schulbetrieb, nach heutiger Besichtigung des Gebäudes und der Klassenräume vor Ort, wieder aufgenommen werden,“ erklärt Stadtkämmerer und Immobiliendezernent Uwe Bonan. „Wir prüfen nun, ob eine Refinanzierung über die Versicherung der Stadt möglich ist. Ich bin in allererster Linie jedoch froh darüber, dass keine Personen zu Schaden gekommen sind und eine Beschulung durchgeführt werden kann. Das ist das Wichtigste,“ so Bonan.

Kontakt


Stand: 03.08.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel