Bronzeplastik auf der Schloßbrücke

1963 wurde die Plastik Lebensfreude 1963 auf Initiative des Stadtdirektor Bernhard Witthaus vom Bildhauer Heinrich Adolphs geschaffen. Sie stellt drei Mädchen mit Wimpel dar.

"Die drei Grazien"

...nennen die Mülheimer die Bronzeplastik auf dem Broicher Brückenkopf der Schloßbrücke.
1963 wurde die Plastik Lebensfreude 1963 auf Initiative des Stadtdirektor Bernhard Witthaus vom Bildhauer Heinrich Adolphs geschaffen. Sie stellt drei Mädchen mit Wimpel dar.1963 wurde die Plastik Lebensfreude 1963 auf Initiative des Stadtdirektor Bernhard Witthaus vom Bildhauer Heinrich Adolphs geschaffen. Sie stellt drei Mädchen mit Wimpel dar.1963 wurde die Plastik Lebensfreude 1963 auf Initiative des Stadtdirektor Bernhard Witthaus vom Bildhauer Heinrich Adolphs geschaffen. Sie stellt drei Mädchen mit Wimpel dar.

 

 

 

 

 

 

1963 wurde die Plastik "Lebensfreude 1963" auf Initiative des Stadtdirektor Bernhard Witthaus vom Bildhauer Heinrich Adolphs geschaffen. Sie stellt drei Mädchen mit Wimpel dar.

 

Kontakt


Stand: 22.02.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
Welcome Card
Hotelbuchung
Prospekte anfordern
Online-Tickets Stadttouren
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Bitte wenden Sie sich an die Mülheimer Touristinfo: Kontaktdaten
Mülheim Film
Terminkalender für Mülheim
Pressebilder