Archiv-Beitrag vom 29.01.2008Bürgerstiftung präsentiert "Historischen Stadtführer"

In diesem Jahr feiert Mülheim an der Ruhr sein 200jähriges Stadtjubiläum die Geschichte dieser bedeutenden Stadt des Ruhrgebietes reicht jedoch viele Jahrhunderte weiter zurück. Um allen Bürgern und Besuchern Mülheims dieses in ansprechender Form deutlich zu machen, hat die Bürgerstiftung Mülheim an der Ruhr einen "Historischen Stadtführer" veröffentlicht.



In handlichem Format bietet dieser Stadtführer eine Übersichtskarte und im Textteil ausführliche Erläuterungen zu geschichtlich bedeutenden Orten im Stadtgebiet.

Bürgerstiftung. Übergabe des ersten historischen Stadtführers der Bürgerstiftung an Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld. V.l. Dr. von Rohr (Bürgerstiftung), OB Mühlenfeld, Gabriela Grillo (Bürgerstiftung)28.01.2008Foto: Volker Wiebels

Übergabe des ersten historischen Stadtführers der Bürgerstiftung an Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld. V.l. Dr. von Rohr (Bürgerstiftung), OB Dagmar Mühlenfeld, Gabriela Grillo (Bürgerstiftung)

"Wir wollen mit dieser Publikation einerseits den auswärtigern Besuchern Mülheims einen Eindruck von der lebendigen Geschichte unserer Stadt vermitteln. Fast noch wichtige sind uns aber die Mülheimer Mitbürger selbst: Wir laden sie ein, mit uns eine Entdeckungsreise durch die eigene Stadt zu machen, und erleichtern dies dadurch, dass wir die Leser auf bestimmten "Themenrouten" zu den interessantesten Orten führen," erklärte Dr. Hans Christoph von Rohr, der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Mülheim an der Ruhr.



Die Besichtigungen führen über die stadthistorische, die wirtschaftshistorische, die architekturhistorische und die kulturhistorische Route zu 25 Zielen im Stadtgebiet.



Die Erstellung des historischen Stadtführern ist dank der Mitwirkung vieler Helfer und Sponsoren möglich geworden. Besondere Anerkennung ist der Dipl. Ing. Melanie Rimpel auszusprechen, die mit großem Engagement die notwendigen Recherchen durchgeführt und die Texte verfasst hat.



Der historische Stadtführer steht Interessierten gegen eine Schutzgebühr von 1 zur Verfügung, es wäre jedoch schön, wenn die Erwerber den Betrag im Interesse der Arbeit der Bürgerstiftung aufrunden würden. Das Heft kann bei der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH, Schlossstrasse 11, und in den Geschäftsstellen von WAZ und NRZ bezogen werden.



Bürgerstiftung Mülheim an der Ruhr

Am Schloss Broich 1-3

45479 Mülheim an der Ruhr

Tel.0208-444 95 85

Fax 0208-4449

Kontakt


Stand: 29.01.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel