Archiv-Beitrag vom 09.06.2011Castle Rock 12 wirft seine dunklen Schatten voraus

Das Castle Rock geht am 1. und 2. Juli 2011 in die zwölfte Runde und wartet im Schloß Broich einmal mehr mit einer illustren Schar angesagter Düsterbands auf.

Jüngst von den Lesern der Fachzeitschrift Sonic Seducer in die TOP Five der letztjährigen Festivalhighlights gewählt, bietet das Castle Rock ein beeindruckendes Line-Up (Gesamtheit an Bands) auf, das die Herzen der schwarzromantischen Freunde gotischer Klänge höher schlagen lässt.

So bestreiten die Superstars des Jahres 2004 Oomph! den Samstags-Headliner-Posten, während am Freitag diese Position von der portugiesischen Gothic-Metal-Legende Moonspell mit dunklem Treiben erfüllt wird.

Dass solche Superbands beim Castle Rock zugegen sind, ist nur scheinbar eine Sensation, denn längst hat sich das Castle Rock im Kreis solcher Giganten-Festivals wie dem Mera Luna, dem Wave Gotik Treffen oder dem Summerbreeze etabliert, wie die Leserumfrage des Sonic Seducer beweist.

Veredelt wird die Festivalbesetzung samstags durch die Bands Crematory, Megaherz, Van Canto, Lord Of The Lost, Golden Apes und Stahlmann, während sich freitags neben Moonspell, Merciful Nuns, Leichenwetter und End Of Green die Ehre geben.

 

Das Castle Rock geht am 1. und 2. Juli 2011 in die zwölfte Runde und wartet im Schloß Broich einmal mehr mit einer illustren Schar angesagter Düsterbands auf.

           Oomph!

Das Castle Rock geht am 1. und 2. Juli 2011 in die zwölfte Runde und wartet im Schloß Broich einmal mehr mit einer illustren Schar angesagter Düsterbands auf.

         Lord of the Lost

Das Castle Rock geht am 1. und 2. Juli 2011 in die zwölfte Runde und wartet im Schloß Broich einmal mehr mit einer illustren Schar angesagter Düsterbands auf.

           Van Canto

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufstellen erhältlich.
Da wie in den Vorjahren mit einem „vollen Haus“ zu rechnen ist, empfiehlt es sich, die Tickets im Vorverkauf zu sichern.

 

Der Eintrittspreis im Vorverkauf beträgt:

Tagesticket Freitag:  19,- Euro zzgl. Gebühren
Tagesticket Samstag:  26,- Euro zzgl. Gebühren    
Festivalticket für beide Tage:  39,- Euro zzgl. Gebühren

Kontakt


Stand: 28.06.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel