Archiv-Beitrag vom 14.01.2009Das Dezernat Umwelt, Planen, Bauen resümiert 2008 und gibt einen Ausblick in 2009

Es war ein dynamisches Jahr für die Stadtentwicklung. So resümiert Beigeordnete Helga Sander 2008 aus der Sicht ihres Dezernates "Umwelt, Planen und Bauen". Mit ihrem "Amtsleiter-Team" hat sie umfangreiche Fakten zusammengestellt, die im Anhang nach zu lesen sind.

Dezernat VI / Umwelt, Planen, Bauen der Stadt Mülheim an der Ruhr. Baudezernentin Helga Sander und die Amtsleiter des Dezernats VI. Von links: Matthias Lincke (Amt 62 - Amt für Geodatenmanagement, Vermessung, Kataster und Wohnbauförderung), Dr. Jürgen Zentgraf (Amt 70 - Amt für Umweltschutz), Martin Harter (Amt 61 - Stadtplanungsamt), Klaus Beisiegel (Dezernatsreferent), Rolf Hornbostel (Referat VI-68 - Stab Entwicklungsplanung und Stadtforschung), Klaus-Dieter Kerlisch (Amt 66 - Amt für Verkehrswesen und Tiefbau), vorn: Sylvia Waage (Amt 67 - Amt für Grünflächenmanagement und Friedhofswesen) und Dezernentin Helga Sander.14.01.2009Foto: Walter Schernstein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Baudezernentin Helga Sander und die Amtsleiter des Dezernats VI. Von links: Matthias Lincke (Amt 62 - Amt für Geodatenmanagement, Vermessung, Kataster und Wohnbauförderung), Dr. Jürgen Zentgraf (Amt 70 - Amt für Umweltschutz), Martin Harter (Amt 61 - Amt für Stadtplanung, Stadtentwicklung und Bauaufsicht), Klaus Beisiegel (Referat VI), Rolf Hornbostel (Förderakquise- und -koordination), Klaus-Dieter Kerlisch (Amt 66 - Amt für Verkehrswesen und Tiefbau), vorn: Sylvia Waage (Amt 67 - Amt für Grünflächenmanagement und Friedhofswesen) und Dezernentin Helga Sander ...mehr

14.01.2009, Foto: Walter Schernstein

 

Kontakt

Kontext


Stand: 06.10.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel