Archiv-Beitrag vom 24.08.2016Das war stark! - Fahrradtour mit Ehrenamtlichen und Flüchtlingen

Mitte August hatte das “Team Aladin“ vom CBE Ehrenamtliche und Flüchtlinge zu einer Radtour an der Ruhr eingeladen. Mit 40 Personen ging es bei strahlendem Sonnenschein von Mülheim-Saarn nach Essen-Kettwig und zurück. Eine starke Leistung, zumal manche der teilnehmenden Radfahrer erst seit ein paar Monaten Rad fahren. Im Anschluss an die Tour konnten sich die Teilnehmer von den Anstrengungen der Fahrt bei einem gemeinsamen Grillfest erholen. Spaß hat es gemacht, neue Kontakte wurden geknüpft und ehrenamtlich Tätige kennengelernt, ohne deren Engagement auch eine solche Aktion kaum zu stemmen gewesen wäre, wie das Saarner Ehrenamtlichen-Team für Radtouren aus dem Flüchtlingsdorf und die ehrenamtlichen „Grillmaster“ vom „Team Aladin“. Etliche Fahrräder wurden zudem in der Talentwerkstatt Styrum von Ehrenamtlichen für den Einsatz bei der Fahrradtour „fit“ gemacht – auch das war eine starke Leistung.

Aladin: Fahrradtour mit Ehrenamtlichen und Flüchtlingen Das „Team Aladin“ ist ein gemeinsames Projekt des CBE mit der Bürgerstiftung Mülheim an der Ruhr. Mit dem Projekt „Team Aladin“ möchte das Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V. (CBE) insbesondere Flüchtlinge mit Bleibeperspektive ermutigen, sich selbst ehrenamtlich in Mülheim zu engagieren. Die Mitwirkung im Team hilft, interessante Menschen und Arbeitsbereiche kennen zu lernen, neue Kontakte zu knüpfen und Freundschaften zu schließen.

Weitere Informationen zum Projekt „Team Aladin“ finden Sie auf der Internetseite www.cbe-mh.de. Für Rückfragen steht Ihnen der Projektleiter Dr. Jörg Ernst, unter Telefon 0208 7 97068-12, E-Mail: joerg.ernst@cbe-mh.de, zur Verfügung.


Stand: 24.08.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel