Demenz in der letzten Lebensphase

Informationsveranstaltung am 28. Februar 2018

Plakatausschnitt BiS - Beratung in Saarn - Netzwerk der GenerationenBei demenziell erkrankten Menschen, die sich in ihrer letzten Lebensphase befinden, geht es wie bei jeder anderen Sterbebegleitung darum, dem Menschen respekt- und liebevoll zu begegnen, ihm zu helfen, seine Bedürfnisse zu befriedigen und ihm Sicherheit zu vermitteln. 
Im Rahmen der Beratung in Saarn wird als Sonderveranstaltung Dr. med. Christine Bienek, Fachärztin Innere Medizin, St. Elisabeth Krankenhaus, Niederwenigern, zu diesem Thema informieren. Sie wird dabei im Besonderen auf die Möglichkeiten der modernen Palliativversorgung eingehen.

In einem anschließenden Austausch ist ausreichend Gelegenheit, sich an praktischen Beispielen mit Fragen und Problemstellungen zu befassen.

Das Treffen findet am Mittwoch, 28. Februar 2018  in der Zeit von 17.00 bis 18.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus an der Holunderstraße 5 in Mülheim-Saarn statt.

Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt.
Die Beratung Demenz findet an jedem 1. Donnerstag im Monat statt.
BiS (Beratung in Saarn) ist ein Kooperationsprojekt des Netzwerks der Generationen und der Evangelischen Kirchengemeinde Broich-Saarn. Für weitere Informationen steht Dirk Hempel, Senioren- und Wohnberater der Stadt Mülheim an der Ruhr unter seiner Telefonnummer 455-5058 gerne zur Verfügung.

Kontakt


Stand: 14.02.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel