Deshalb brauchen wir das Bündnis

Das "Mülheimer Bündnis für Familie" nutzt den Beteiligten und der Stadt auf vielfache Weise.

"Die Bündelung von Angeboten, Koordination und Kooperation führen vielfach dazu, dass die lokalen Akteure... ihr Vorhaben deutlich effizienter und mit weitaus größerer Wirkung umsetzen können.

Die Mitarbeit im Bündnis nützt Unternehmen, weil sie familienfreundliche Maßnahmen dank des Know-hows und der Erfahrungen anderer Bündnispartner leichter umsetzen können. Zudem können sie familienorientierte Leistungen in Kooperationen häufig wirtschaftlicher erbringen...

Träger und Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe können im Rahmen der lokalen Bündnisse neue Impulse zur Entwicklung ihres Angebots erhalten: Sie können es passgenau, bedarfsgerecht und effizient gestalten und Ressourcen gezielt einsetzen...

Dank besserer Informationen können Städte... ihre Angebote zielgerichteter gestalten und so ihre Handlungsfähigkeit erhalten. Durch das Einbeziehen anderer Bündnisakteure entstehen zudem neue Ressourcen.

Die Zusammenarbeit und genaue Abstimmung mit anderen Akteuren bietet die Gelegenheit, Angebote sinnvoll zu ergänzen. Durch die Bündnisse kann zudem bürgerschaftliches Engagement aktiviert und genutzt werden."

(Aus: Christian Böllhoff, Familienfreundlichkeit als Standortfaktor der Zukunft.
In: Familie gewinnt. Herausgegeben von Liz Mohn und Ursula von der Leyen. Gütersloh 2007) 

Kontakt


Stand: 07.02.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel