Dicke Boane Eete

 

Me kann dä Speck chutt ruuke

un de Boane en in däm Pott.

Ick chlöif, ick choon chau aan de Pann,

söös ös chlicks alles fott!

 

Refrain:

Dicke Boane Eete, en chroate Teller voll,

dicke Boane Eete ös bei us ömer doll

Dicke Boane Eete

steiht lang schon op däm Plan,

do kumme waal völl Lüüt

noom Stamm deesch van "Aul Ssaan",

do kumme waal völl Lüüt

noom Stammdeesch van "Aul Ssaan!"

 

Strophen:

1.Do kömmp däm Bürgermeister!

Alle: He is ouk do!

Met sinne leewe Öilsche.

Alle: Söi ös ouk do!

 

2.Do kömmp dän aule Sauerbrey
Alle: He ös ouk do
Met sinne leewe Öilsche

Alle: Soi ös ouk do

 

3.Un all die Stammdeeschbrüüer

Alle: Se sinn ouk do
Met öare leewe Öilsches

Alle: Se sinn ouk do

 

4.Do sitt dä Willi Gantenberg
Alle: He ös ouk do

Un all wei Stammdeeschbrüüer
Alle: Wei sinn ouk do

 

Me kann dä Speck chutt ruuke...

 

Refrain:

Dicke Boane Eete...

Begrüßungslied zum traditionellen "Dicke-Bohnen-Essen" des "Stammtisch Aul Ssaan" am Vorabend der Saarner Kirmes
Musik und Text: Franz Firla (unter Verwendung von Volksweisen)
Op Platt: WalterFerschen

Kontakt


Stand: 26.03.2007

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
Welcome Card
Hotelbuchung
Prospekte anfordern
Online-Tickets Stadttouren
Wünschen Sie eine persönliche Beratung? Bitte wenden Sie sich an die Mülheimer Touristinfo: Kontaktdaten
Mülheim Film
Terminkalender für Mülheim
Pressebilder