Archiv-Beitrag vom 22.09.2008Dienstfahrräder für die Stadtverwaltung - 17,5 l Sprit gespart!

Bei der Stadtverwaltung stehen ab sofort für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Diensträder zur Verfügung. Hierbei handelt es sich für die fahrradfreundliche Stadt Mülheim an der Ruhr um ein Pilotprojekt, welches mit  Unterstützung  der Paritätischen Initiative für Arbeit (PIA e.V.) zunächst mit sechs Rädern am Technischen Rathaus erprobt und umgesetzt wird.

Dienstfahrräder für die Stadtverwaltung. Baudezernentin Helga Sander mit einem der neuen Diensträder vor dem technischen Rathaus.22.09.2008Foto: Walter Schernstein

Baudezernentin Helga Sander mit einem der neuen Diensträder vor dem technischen Rathaus.

Foto: Walter Schernstein

 

Die Räder sind durch Beschriftung und stilvolle Modellwahl sofort als Diensträder der Stadt Mülheim erkennbar und haben einen Korb zum sicheren Transport von Unterlagen.  

"Diensträder bieten volle Flexibilität bei der Wahrnehmung von Dienstgängen und Terminen. Mit dem Rad hat man bei innerstädtischen Wegen zumeist die kürzeste Reisezeit, zumal der Parkplatz immer vor der Tür vorhanden ist. Mit dem Fahrrad sind die Mitarbeiter nah am Geschehen, Bürgernah nicht nur wörtlich genommen",so Umweltdezernentin Helga Sander.

 

"Während bei einer Dienstfahrt mit dem PKW auf der Kurzstrecke der Verbrauch mit durchschnittlich 17.5 Liter auf 100 km nach oben schnellt, kann die Fahrt mit dem Fahrrad uns "Schreibtischtätern" neue Energie, Esprit und Selbstbewusstsein für den weiteren Arbeitstag spenden. Eine Kampagne passend zum Thema Kurzstrecke mit dem Motto " Ich bin die Energie" ist in Vorbereitung",erläutert Helga Sander. 

  

Die Mitarbeiter am Eingang des technischen Rathauses sorgen für die Reservierung, Registrierung, Schlüsselausgabe für das Projekt. Die Wartung der Räder ist ebenfalls sichergestellt, um einen störungsfreien und verkehrssicheren Gebrauch der Räder dauerhaft zu ermöglichen.

Kontakt


Stand: 23.09.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel