Archiv-Beitrag vom 12.01.2011Einladung zur "1. Mülheimer Paten Börse"

Kommen Sie vorbei am 22. Januar 2011!

Logo des Centrums für bürgerschaftliches Engagement

Ehrenamtliche Patenprojekte gewinnen immer mehr an Bedeutung.  Allein in Mülheim an der Ruhr gibt es inzwischen eine Vielzahl solcher Projekte, deren Ziel es ist, junge Menschen in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen. So kann man sich zum Beispiel als Lesepate für Kindergarten- oder Schulkinder engagieren, als Ausbildungs-Pate für Schulabgänger oder einmal in der Woche Zeit mit Kindern verbringen, die sich einen zusätzlichen erwachsenen Ansprechpartner wünschen.

Wenn Sie eine sinnvolle, interessante und vielseitige Aufgabe suchen, mit der Sie die Zukunftschancen junger Menschen verbessern können oder sich einfach über die Vielfalt der Projekte informieren möchten, kommen Sie doch am

Samstag, 22. Januar 2011 zwischen 16 und 18 Uhr ins Stadtteilbüro in Eppinghofen, Heißener Straße 16-18.

Dort stellen wir Ihnen die verschiedenen Mülheimer Patenprojekte vor.
Menschen, die auf der Suche nach Unterstützung sind, sind natürlich ebenfalls herzlich eingeladen!

Mit dabei sind:
das Projekt Lesepaten der Stadtteile Eppinghofen und Styrum (Stadt Mülheim), das Projekt Familienstart (Caritas), Big Brothers - Big Sisters (Regionalbüro Essen), das Projekt Leseförderung (CBE) sowie die Projekte Ausbildungspaten und ILJA (CBE).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns gerne an:
Eva Winkler
Telefon: 0208 / 970 68-13
Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V.
Wallstraße 7
45468 Mülheim an der Ruhr

 

Banner des Centrum für bürgerschaftliches Engagement - Freiwillig, ehrenamtlich, für sich und andere

 

Kontakt


Stand: 20.01.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel