Einstiegsqualifizierung für Jugendliche (EQ)

Auch wenn sich die Lage am Ausbildungsmarkt etwas entspannt hat, können einige Jugendliche ihren Berufswunsch nicht realisieren, da die Ausbildungsstelle fehlt.

Hier kann ein einjähriges Praktikum helfen - das Einstiegsqualifizierungsjahr (EQ). So haben Sie und Ihr Arbeitgeber Gelegenheit, sich besser kennen zu lernen. Der Arbeitgeber lernt Sie als Mitarbeiter schätzen!

Sie finden eigenständig oder mit unserer Unterstützung einen Betrieb, der Sie in ein EQ aufnimmt. Die notwendigen Formalitäten regeln wir gemeinsam und melden Sie an der Berufsschule an. Durch den Besuch der Berufsschule, haben Sie die Möglichkeit Ihre anschließende Berufsausbildung in diesem Bereich zu verkürzen.

Das EQ kann Ihr Sprungbrett zu einer Berufsausbildung sein - und während des Praktikums bekommen Sie 212 EUR monatlich!

 

Kontakt


Stand: 12.10.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel