Einweihung Kunststoffrasenplatz Sportanlage Winkhauser Weg

Am 15. Oktober 2017 wurde der Sportplatz am Winkhauser Weg und damit der 13. Kunststoffrasenplatz in Mülheim an der Ruhr durch Bezirksbürgermeister Arnold Fessen eingeweiht. 

Mit Fertigstellung dieses Kunststoffrasenplatzes in Mülheim an der Ruhr seit 2008, ist das Perspektivkonzept Fußball abgeschlossen und auch der Sportverein Rot-Weiß Mülheim hat als letzter Fußballverein einen solchen Kunststoffrasenplatz bekommen.

"Darauf können wir zu Recht stolz sein, denn vor zehn Jahren haben wir nicht damit gerechnet, dieses Projekt mit 13 Großspielfeldern und fünf Kleinspielfeldern so zügig umsetzen zu können.", so Arnold Fessen in seiner Rede.

Foto der Einweihung des Kunststoffrasenplatzes auf der Sportanlage Winkhauser Weg vom 15.10.2017

Rund vier Monate ist es her, dass Mitte Juni mit den ersten Bauarbeiten zur Sanierung und Modernisierung des ehemaligen Tennen-Sportplatzes begonnen worden ist. Der alte Tennenplatz ist verschwunden und wurde in einen Kunststoffrasenplatz umgewandelt.

Eine neue Trainingsbeleuchtung, neue Ballfangzäune, eine neue Einzäunung, neue Sportplatzbarrieren und die Pflasterung der Zugangswege sowie ein neu gestalteter Tribünenbereich runden das Bild der neuen Sportanlage ab. Außerdem werden eine Kunststoff-Laufbahn und eine Sprunggrube für den Schulsport erneuert. Diese Arbeiten und die für das kleine Aufwärmfeld, das auch von der benachbarten Schule am Dichterviertel genutzt werden kann, sind  noch nicht ganz abgeschlossen.

Aus dem Landesprogramm „Zuweisungen für Investitionen an Gemeinden zur Förderung von Quartieren mit besonderem Entwicklungsbedarf“ hat die Stadt Mülheim 600.000 Euro für den Sportplatz Winkhauser Weg erhalten. Damit gehört dieses Projekt zu den Maßnahmen, die damals noch vom Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen mit dem höchsten Fördervolumen ausgestattet wurden.

Bezirksbürgermeister Arnold Fessen dankte in seiner Rede insbesondere dem Sportverein Rot-Weiß Mülheim, der die Anlage eigenverantwortlich betreibt und weiterhin einen Großteil der künftigen Pflege des Platzes übernehmen wird.

Kontakt


Stand: 23.10.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel