Elternbeiträge zum Besuch einer Tageseinrichtung für Kinder

Betreuungsangebote und wie's funktioniert

3 Paar Schuhe als Symbol für Familie.Wenn Sie den Betreuungsvertrag mit der Kita, Kindertagespflegeperson oder Schule geschlossen haben, wird Ihnen der Vordruck „Verbindliche Erklärung“ ausgehändigt.

Die Verbindliche Erklärung für die Kita oder Kindertagespflegeperson reichen Sie bitte beim Amt für Kinder, Jugend und Schule ein. Die Verbindliche Erklärung für die Offene Ganztagsschule (OGS) reichen Sie im Schulsekretariat ein. Es ist unbedingt erforderlich, dass die Einkommensnachweise (zum Beispiel Steuerbescheid, Angaben zu Unterhaltsleistungen, MülheimPass) vollständig in Kopie beigefügt sind.

Die Erklärung für das kommende Kita- beziehungsweise Schuljahr ist möglichst bis zum 31. März 2017 abzugeben.

Die Höhe des zu zahlenden Betreuungsentgeltes wird auf der Basis eines vollen Kita- beziehungsweise Schuljahres (1. August bis 31. Juli) ermittelt. Die erste Zahlung ist daher bereits für den Monat August zu leisten, auch wenn eine Betreuung in der Ferienzeit nicht stattfindet.
Bei Zahlungsrückständen sind wir leider gehalten, die Betreuungszeiten für das Kind zu reduzieren (Kita) oder das Kind von der Betreuung auszuschließen (OGS).

Für eine reibungslose Bearbeitung benötigen wir eine Einzugsermächtigung (bei Kita separat für Betreuung und Verpflegung).

Eine vertrauliche Behandlung Ihrer Angaben ist selbstverständlich.

Kontakt

Kontext


Stand: 05.01.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel