Erlaubnis zum Aufstellen von Geldspielgeräten

Glückspielautomaten sind auch in Mülheim zahlreich vorhanden.

Zur Aufstellung von Geldspielgeräte mit Gewinnmöglichkeit im Sinne des § 33 c Absatz 1 der Gewerbeordnung (GewO) benötigt das Ordnungsamt von Ihnen einen ausgefüllten Antrag. Diesen finden Sie unterhalb des Beitrages.

 

Unterlagen

Unterlagen

  • Eine Auskunft in Steuersachen des zuständigen Finanzamtes
  • Führungszeugnis zur Vorlage bei Behörden (Beleg-Art 0)
    Unter Angabe des Aktenzeichen: 32-5.33 bei der Meldebehörde beantragen
  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister (Beleg-Art 9)
    Unter Angabe des Aktenzeichen: 32-5.33 bei der Meldebehörde beantragen
  • Sachkundenachweis der Industrie- und Handelskammer
  • Sozialkonzept
  • Kopie des Personalausweises beziehungsweise des Nationalpasses
    (bei postalischer Übersendung Ihrer Antragsunterlagen)

Bitte reichen Sie den ausgefüllten Antrag mit den entsprechenden Unterlagen beim Ordnungsamt, Am Rathaus 1, 45466 Mülheim an der Ruhr, ein.

Weitere Informationen - insbesondere über die beizubringen Unterlagen - entnehmen Sie bitte dem ebenfalls unter diesem Beitrag hinterlegten Merkblatt.

 

Gebühren

Gebühren

Vor Genehmigung der Erlaubnis ist ein Gebührenvorschuss in Höhe der Gesamtgebühren von 1.800,- Euro zu entrichten.

 

Kontakt

Kontakt

Kontext


Stand: 02.02.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel