Archiv-Beitrag vom 06.10.2011Euro Hockey League ab Freitag im Mülheimer Waldstadion

Am kommenden Wochenende ist Mülheim an der Ruhr der "Nabel der Hockeywelt"

Hockey wird in Mülheim groß geschrieben: Der HTCU Uhlenhorst ist einer der erfolgreichsten deutschen Hockeyvereine überhaupt.Die Euro Hockey League (EHL) ist die "Champions League des Hockeysports" und veranlasste viele Fernsehteams, bereits in den letzten Tagen anzureisen und ihre Kameras für eine weltweite Liveübertragung auszurichten.

Der HTC Uhlenhorst Mülheim konnte den begehrten Pokal in den Jahren 1988-1996 bereits neunmal in Folge gewinnen.
Als aktuell Deutscher Vizemeister hat die Mannschaft nun gute Aussichten auf eine neue Glanzzeit.

Vorfreude auf den EHL-Zirkus

Am Freitag startet die EHL und zum ersten Mal seit 1996 sind zwölf der besten Teams des Kontinents in Mülheim zu Gast.
Die Teams spielen jeweils in Dreier-Gruppen um den Einzug ins Achtelfinale.
Jede Mannschaft hat am Wochenende zwei Spiele. Der HTCU trifft auf Wien und Terrassa.

Die Spiele des HTCU:

Freitag (7.10.), 17 Uhr, AHTC Wien

Der Akademische Hockey- und Tennisclub Wien ist die klare Nummer eins in Österreich. 23 Mal wurden die Wiener nationaler Meister und sind damit Rekordchampion. Zahlreiche Nationalspieler mit einer Menge Erfahrung tummeln sich im Kader des Clubs, der direkt am Wiener Prater beheimatet ist. Prominent aus Mülheimer Sicht ist Yannick Podschlapp. Der Mülheimer studiert mittlerweile in Wien und feiert sein Comeback ausgerechnet im Waldstadion gegen „seinen“ Uhlenhorst.

Sonntag, (9.10.), 14.30 Uhr, Atlètic Terrassa

In die Gruppe der Rekordmeister reiht sich der spanische Seriensieger Atlètic Terrassa bestens ein. 19 Mal gewann das Team, das nahe Barcelona beheimatet ist den nationalen Titel, zuletzt sieben Mal in acht Jahren. Zahlreiche Nationalspieler hat das Team um Top-Star Santi Freixa in seinen Reihen. In den letzten beiden Jahren kam Terrassa bis ins Viertelfinale und gelten auch in dieser Saison wieder als Top-Favorit. Den HTC Uhlenhorst und Atlètic verbinden viele spannende Duelle in den Neunzigern in zahlreichen Endspielen des damaligen Europacups. Der letzte Liga-Test wurde mit 2:1 gegen RC Polo Barcelona gewonnen.


Weitere Infos zum Format und zur Veranstaltung: www.ehlhockey.tv

In der Datei zum Kontext finden Sie den Spielplan sowie die Übersicht der TV-Übertragungen.

Für Rückfragen steht Ihnen der Trainer André Henning, HTC Uhlenhorst Mülheim; Mobil: 0170 / 2317928 gerne zur Verfügung.

 

Kontext


Stand: 06.10.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel