Archiv-Beitrag vom 08.05.2009Europawoche: 70 Schülerinnen und Schüler diskutierten "mit Tiefgang"

Im wahrsten Sinne "mit Tiefgang" diskutierten jetzt rund 70 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschulen aus Dümpten und Saarn, der Realschule Stadtmitte, der Berufskollegs Lehnerstraße und Kluse sowie Mitglieder des Jugendstadtrates auf einem Salonschiff der Weißen Flotte zum Thema "Europa on Bord – Ideen bewegen Europa". Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld hatte hierzu hochkarätige Experten eingeladen: aus Bonn kamen der kommissarische Leiter der regionalen Vertretung der Europäischen Kommission, Heinz-Rudolf Miko sowie ein Vertreter der Deutschen Agentur "Jugend für Europa", Manfred von Hebel, der Politikwissenschaftler der Uni Duisburg-Essen, Alexander Schmidt sowie die Mitglieder des Jugendstadtrates Julia Dvorak und Dominik Alexius.

Jugendebatte zum Thema Europa mit Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und 70 Schülerinnen und Schülern auf einem Schiff der Weißen Flotte.07.05.2009Foto: Walter Schernstein

Jugenddebatte zum Thema Europa mit Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und 70 Schülerinnen und Schülern auf einem Schiff der Weißen Flotte

(Foto: Walter Schernstein)

In der zweistündigen Fahrt auf der Ruhr gab es Informationen seitens der Podiumsmitglieder und in einer "zweiten Runde" Fragen und Anregung aus der Schülerschaft. "Das Thema Europa ist bei unserer Jugend 'on Bord'," freute sich Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld nach der gelungenen Veranstaltung.

Kontakt


Stand: 08.05.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel