Familienhebammen in Mülheim an der Ruhr - Evaluationen

Mütter und Väter beim Sommerfest der Familienhebammen in der MÜGA. Nun liegt der zweite Evaluationsbericht vor. Die Familienhebammen in Mülheim an der Ruhr haben 2013 ihren ersten und 2015 ihren zweiten Evaluationsbericht vorgelegt.

Aus dem Vorwort des ersten Berichts von Ulrich Ernst, Beigeordneter für Bildung, Soziales, Jugend, Gesundheit, Sport und Kultur: "Beim Lesen werden Sie feststellen, wie gut es den Familienhebammen seit ihrem Start im Jahr 2011 gelingt, die jungen Mütter, Eltern und ihre Kinder zu erreichen. Der Hebammenladen befindet sich genau dort, wo viele der Frauen wohnen, die unser Angebot in Anspruch nehmen, weil sie den Nutzen für sich erkannt haben. Ich bin beeindruckt, wie erfolgreich die Arbeit der Familienhebammen mitten in der Mülheimer Innenstadt ist. Damit ist das, was wir uns vorgenommen haben, als wir die "Mülheimer Familienhebammen" ins Leben gerufen haben, eingetroffen."

Das Hauptaugenmerk dieser Evaluationen liegt auf der Frage nach der bedarfsgerechten Inanspruchnahme der von den Familienhebammen angebotenen Betreuungs- und Unterstützungsleistungen. Hauptzielgruppe der Familienhebammen sind junge Mütter, die auf vergleichsweise wenig familiäre Unterstützungsmöglichkeiten zurückgreifen können, eher über eine geringe schulische Qualifikation verfügen und häufig von Armut betroffen sind. Migrantinnen, die - auch bedingt durch Sprachbarrieren - Probleme haben sich im deutschen Unterstützungssystem zu orientieren, zählen ebenso zur Zielgruppe. Die sozialräumliche Polarisierung von Großstädten führt darüber hinaus dazu, dass diese Zielgruppen häufig in Quartieren wohnen, die allgemein als sozial benachteiligt eingestuft werden.
Um zu überprüfen, ob die Zielgruppe erreicht wurde und wo eventuell noch Versorgungslücken bestehen, wurden im Rahmen der Evaluationen die Merkmale Alter, Wohnorte, Migrationshintergrund und sozialer Status der von den Familienhebammen betreuten Mütter genauer betrachtet.

Die vollständigen Evaluationen können Sie im Anhang als PDF-Version herunterladen.

Kontakt

Kontext


Stand: 31.01.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel