Archiv-Beitrag vom 04.05.2011Familiennetzwerk Heißen lud zum 2. Heißener Sportforum

Turnerbund Heißen unterstützt Grundschule: Mit Mädchen-Fußballmannschaft zum Turnier

Zum zweiten Mal trafen sich am 3.5.2011 Vertreter von Heißener Sportvereinen, Kindertagesstätten, Schulen und des Offenen Ganztages, um über praktische Zusammenarbeit, Vernetzung und Kooperationen im Stadtteil zu diskutieren. Das Familiennetzwerk Heißen hatte zu dem Treffen eingeladen. Ziel des Sportforums ist es, die  Entwicklung von Heißener Kindern und Jugendlichen durch Sport und Bewegung nachhaltig zu fördern.

Turnerbund Heißen unterstützt Grundschule: Mit Mädchen-Fußballmannschaft zum Turnier  Im Rahmen der Veranstaltung in der Gemeinschaftsgrundschule am Fünter Weg konnte eine erste konkrete Kooperationsvereinbarungen zwischen den Teilnehmenden geschlossen werden: Schulleiter Udo Moter von der GGS am Fünter Weg nutze das Forum, um Trainer-Unterstützung für die Mädchen- Fußballmannschaft an seiner Schule zu suchen. Viele Mädchen der dritten und vierten Klassen hatten ihr Interesse bekundet, am städtischen Fußball-Turnier im Vorfeld zur Frauen-WM teilzunehmen, nur ein Trainer fehlte. Der Turnerbund Heißen erklärte sich direkt bereit, kurzfristig eine Trainingsstunde an der Schule durchzuführen.  

Neben dem Fußballprojekt konnten weitere Kooperationen zwischen Kitas, Grundschulen und Vereinen angebahnt werden. Diese reichen vom „Schnuppertraining“ bis hin zum Kindertag im Tennis-Klub. Diese Zusammenarbeit soll nun in den kommenden Wochen konkretisiert werden. Das Familiennetzwerk Heißen wird diesen Prozess begleitet.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Familiennetzwerk Heißen, Netzwerkkoordinatorin Johanna Geistert, Tel.: 0208/30189826 oder via E-Mail über: familiennetzwerk.heissen@googlemail.com
 

 

Kontakt


Stand: 05.05.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel