Archiv-Beitrag vom 28.06.2012Fleißigste Schulen ausgezeichnet

Sportabzeichen-Ehrung für das Jahr 2011 am 27. Juni 2012

Das „Deutsche Sportabzeichen“ ist nach Angaben des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), welcher selbiges verleiht, „das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft.“ 2013 feiert das Deutsche Sportabzeichen, das anfangs den Namen „Auszeichnung für vielfältige Leistung auf dem Gebiet der Leibesübungen“ trug, bereits sein 100-jähriges Bestehen.

Gruppenfoto der Teilnehmer an der Feierstunde mit Bürgermeisterin Renate aus der Beek bei der Sportabzeichenehrung am 27. Juni 2012.

Gruppenfoto der Teilnehmer an der Feierstunde mit Bürgermeisterin Renate aus der Beek (sitzend; 2.v.r.), dem MSB-Vorsitzenden Prof. Dr. Werner Giesen (sitzend; ganz rechts) und Helge Kipping aus dem Vorstand der Sparkasse Mülheim an der Ruhr (sitzend; ganz links). (Foto: MSB/Dr. Claudia Pauli)

Auch in Mülheim an der Ruhr trainieren Jahr für Jahr zahlreiche Mädchen und Frauen, Jungen und Männer für die Prüfungen. So wurden beispielsweise 2011 auf lokaler Ebene insgesamt 1.729 Deutsche Sportabzeichen – 1.332 im Jugendbereich und 397 bei Erwachsenen – erfolgreich abgenommen. Die zu absolvierenden Aufgaben variieren dabei unter anderem je nach Geschlecht und Alter.
Um für die Schulen und Vereine in Bezug auf das Training für das Deutsche Sportabzeichen
bzw. die Abnahme desselben einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen, rufen die Verantwortlichen im Mülheimer Sportbund (MSB) alljährlich zu einem Wettbewerb auf: Die drei Schulen bzw. Vereine pro Kategorie, die in einem Kalenderjahr vergleichsweise die meisten Abnahmen verzeichnen, erhalten vom MSB ein – nach Platzierung gestaffeltes – Preisgeld, das ihnen im Rahmen einer Feierstunde überreicht wird.

17 Schulen waren mit dabei

Die Ehrung der Schulen erfolgte am 27. Juni 2012 im Vorstandsfoyer der Sparkasse Mülheim an der Ruhr am Berliner Platz. Der MSB hatte alle 17 Schulen, die sich im Jahr 2011
am Sportabzeichen-Wettbewerb beteiligten, mit jeweils einer kleinen Delegation dazu eingeladen. Zusammen etwa 30 Mädchen, Jungen und Lehrkräfte nahmen letztlich an der Feierstunde teil. Erst bei der Veranstaltung erfuhren die Anwesenden, welche Schulen zu den „fleißigsten Sammlern“ avanciert waren. Um einen Vergleich der Schulen miteinander zu
ermöglichen, wurden die Sportabzeichen-Verleihungen zur Gesamtschülerzahl der jeweiligen
Schule ins Verhältnis gesetzt. Zusätzlich erfolgte auf der Basis der Gesamtschülerzahl eine
Einteilung der Schulen in verschiedene Kategorien.
„Ihr könnt stolz sein auf das, was Ihr geleistet habt“, meinte Helge Kipping aus dem Vorstand der Sparkasse Mülheim an der Ruhr, die für einen überaus ansprechenden Rahmen für die Ehrung gesorgt hatte, in seiner Begrüßung. Bürgermeisterin Renate aus der Beek ergänzte: „Ihr habt etwas getan, was wichtig ist – nämlich etwas für Eure Fitness und für Eure Gesundheit. Daher sind alle, die das Sportabzeichen abgelegt haben, Sieger!“ Sie betonte zudem, dass Bewegung die Leistung in ganz unterschiedlichen Bereichen fördert. „Je früher Kinder regelmäßige Bewegung für selbstverständlich halten, umso eher werden sie als Erwachsene ebenfalls aktiv sein. Somit habt Ihr – auch wenn Ihr derzeit noch nicht daran denkt – den Grundstein für ein gesundes Älterwerden gelegt. Bewahrt Euch die Freude am Sport, denn Sport macht stark! Das Sportabzeichen kann man in Mülheim nahezu jeden Tag auf einer Sportanlage ablegen. Insofern gilt mein Dank auch den ehrenamtlichen Prüfern sowie den Lehrkräften, die den Sportabzeichen-Wettbewerb unterstützen.“ Ebenso dankte Renate aus der Beek den Mitarbeitern beim MSB für die Organisation des jährlichen Wettbewerbs sowie der Sparkasse, die „wieder einmal ein sportlicher Gastgeber ist.“

Die Delegation der Hölterschule erreichte Platz eins in der Kategorie C beim Sportabzeichenwettbewerb 2011.

Die Delegation der Hölterschule freute sich zusammen mit Bürgermeisterin Renate aus der Beek (ganz links) und dem MSB-Vorsitzenden Prof. Dr. Werner Giesen (hinten rechts) über Platz eins in der Kategorie C. (Foto: MSB/Dr. Claudia Pauli)

Im Namen des MSB begrüßte der Vorsitzende Prof. Dr. Werner Giesen die Anwesenden. Er
dankte ebenfalls der Sparkasse für die hervorragende Ausrichtung der Feierstunde: „Es ist
eine Ehre, dass wir die Auszeichnung im Vorstandsbereich durchführen dürfen.“ Zugleich
sprach er Renate aus der Beek seinen Dank für ihr Kommen aus: „Dies zeigt den Stellenwert, den die Stadt der Ehrung beimisst und motiviert für die Zukunft!“
Anschließend nahm Prof. Dr. Werner Giesen gemeinsam mit der Bürgermeisterin und MSBSportwart Klaus Stockamp die Ehrung vor, indem er allen vertretenen Schulen eine Urkunde überreichte sowie den jeweils drei bestplatzierten das entsprechende Preisgeld. Um die Spannung für alle Beteiligten zu erhöhen, rief Klaus Stockamp die jeweiligen Gewinner zuletzt auf.

Zu den erfolgreichsten Schulen im Hinblick auf das Deutsche Sportabzeichen
avancierten im Jahr 2011 die folgenden:

Grundschulen:
Kategorie A (Primarstufe mit bis zu 150 Schülern); keine Teilnehmer
1. ---------

Grundschulen:
Kategorie B (Primarstufe mit 151 bis zu 250 Schülern); insgesamt 6 Teilnehmer

  • 1. Städt. Gemeinschaftsgrundschule (GGS) am Krähenbüschken
  • 2. Städt. GGS an der Heinrichstraße
  • 3. Städt. GGS an der Trooststraße

Grundschulen:
Kategorie C (Primarstufe mit mehr als 250 Schülern); insgesamt 4 Teilnehmer

  • 1. Hölterschule (Städt. GGS)
  • 2. Städt. GGS am Oemberg
  • 3. Erich Kästner-Schule (Städt. GGS)

Weiterführende Schulen:
Kategorie D (Sek. I und II mit bis zu 500 Schülern); insgesamt 1 Teilnehmer

  • 1. Städt. Gemeinschaftshauptschule Dümpten

Kategorie E (Sek. I und II mit 501 bis zu 800 Schülern); insgesamt 1 Teilnehmer

  • 1. Städt. Gymnasium Heißen

Kategorie F (Sek. I und II mit mehr als 800 Schülern); insgesamt 5 Teilnehmer

  • 1. Städt. Gymnasium Broich
  • 2. Gesamtschule Saarn (Gesamtschule der Stadt Mülheim an der Ruhr)
  • 3. Karl-Ziegler-Schule (Gymnasium der Stadt Mülheim an der Ruhr)

Stand: 04.07.2012

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel