Archiv-Beitrag vom 29.10.2015Flüchtlinge werden an der Koloniestraße in Broich untergebracht

Gebäude Koloniestraße 6 (Tengelmann-Gebäude)Die Stadt Mülheim an der Ruhr ist verpflichtet, die ihr vom Land zugewiesenen Flüchtlinge unterzubringen. Vor dem Hintergrund der steigenden Zahl von Menschen, die auf der Flucht sind, ist das eine sehr große Herausforderung - auch weil der dafür zur Verfügung stehende Wohnraum immer knapper wird.

Die Stadt ist daher sehr dankbar, dass die Unternehmensgruppe Tengelmann ein Haus mit fünf Wohnungen an der Koloniestraße im Stadtteil Speldorf zur Verfügung gestellt hat. Bis zu 25 Menschen werden dort voraussichtlich im November einziehen können.

Um die Fragen der Anwohner schon im Vorfeld zu beantworten, haben die Stadtverwaltung und die Unternehmensgruppe Tengelmann am 22. Oktober 2015 in einer gemeinsamen Veranstaltung die unmittelbare Nachbarschaft über das Konzept für die Unterbringung informiert. In konstruktiver Gesprächsatmosphäre konnten die meisten Fragen umfänglich beantwortet und somit auch etwaigen Befürchtungen entgegen getreten werden.

Hier finden Sie weitere Informationen zu "Flüchtlinge".

Kontakt


Stand: 29.10.2015

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel