Freihalten von Hydranten bei Eis und Schnee

Die Feuerwehr stellt bei Einsätzen im Winter immer wieder fest, dass ein großer Teil der für die Entnahme von Löschwasser benötigten Hydranten vereist und oft mit Schnee bedeckt sind.

Hydranten sind für die Feuerwehr von Eis und Schnee freizuhaltenHydranten liegen meist auf Gehwegen in Fahrbahnnähe und werden beim Schneeräumen nicht nur übersehen, sondern oft noch bis zu einem Meter hoch mit Eis und Schnee zugedeckt. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt bildet der tauende und wieder gefrierende Schnee einen dicken Eispanzer und macht der Feuerwehr die Löschwasserentnahme fast unmöglich. Eine hierdurch verzögerte Brandbekämpfung kann unter Umständen Menschenleben kosten und hohe Sachschäden verursachen.

Hauseigentümer, Hausverwaltungen und Hausmeister möchten wir daher daran erinnern, unbedingt die Hydranten für die Feuerwehr von Eis und Schnee freizuhalten. Dies ist übrigens in der Straßenreinigungs- und Gebührensatzung auch so vorgeschrieben. Deshalb sollten Hauseigentümer und Hauswarte ihrer in der Straßenreinigungs- und Gebührensatzung der Stadt Mülheim an der Ruhr, § 3 Absatz 4, festgelegten Verpflichtung zur Freihaltung der Hydranten nachkommen.

Hydrantenschild. Hydranten werden durch 25 cm x 20 cm große weiße Schilder mit rotem Rand kenntlich gemacht.

Hydranten werden durch 25 x 20 Zentimeter große weiße Schilder mit rotem Rand kenntlich gemacht. Hinter dem "H" für Hydrant ist der Wasserrohrdurchmesser (in Millimetern - mm) und darunter die Entfernung des Hydranten vom Hydrantenhinweisschild (in Metern - m) angegeben (siehe Abbildung).

Der Hydrant befindet sich 2,2 Meter vor dem Schild und 3,5 Meter nach rechts.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Feuerwehr unter den unten genannten Kontaktdaten.

Kontakt


Stand: 13.10.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel

Feuerwehr Mülheim
Zur Alten Dreherei 11
45479 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208 / 455-92
Telefax: 0208 / 455-3799

feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de

Bitte setzen Sie keine Notrufe via E-Mail ab!

Notruf 112
Bevölkerungsschutz
Tipps & Ratschläge