Archiv-Beitrag vom 10.12.2008Friedenstaube in Mülheim an der Ruhr "gelandet"

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld wird Friedenssymbol in 2009 an Opole weitergeben

Eine goldene Taube des Landshuter Künstlers Richard Hillinger ist in Mülheim an der Ruhr angekommen. Das Friedenssymbol fliegt durch die Welt und macht überall dort Station, wo sich die Empfänger in besonderer Weise für die Einhaltung der Menschenrechte engagieren. Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld nahm die Taube, die einen Ölzweig im Schnabel trägt, für die Stadt in Empfang.

 Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld mit der Friedenstaube des Künstlers Richard Hillinger.13.11.2008Foto: Walter Schernstein

Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld mit der Friedenstaube des Künstlers Richard Hillinger
(Foto: Walter Schernstein)

"Mülheim an der Ruhr hat die Charta für Menschenrechte in der Stadt unterschrieben und ist der Vereinigung Mayors For Peace beigetreten. Außerdem setzt sich die Oberbürgermeisterin sehr engagiert für die Bekanntmachung und Einhaltung der UN-Kinderrechte ein", erklärt Richard Hillinger, warum er eine seiner Tauben nach Mülheim an der Ruhr geschickt hat.

"Ich bin sehr stolz, diese Friedenstaube in den Händen zu halten und werde sie im nächsten Jahre an unsere Partnerstadt Opole weiterreichen", sagt Dagmar Mühlenfeld. Dies solle im Rahmen der Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Opole und Mülheim an der Ruhr erfolgen. 

Anlass für die Friedensaktion ist der 60. Jahrestag der Erklärung der Allgemeinen Menschenrechte der Vereinten Nationen (10.12.1948). Die Aktion wurde vom Künstler zusammen mit dem deutschen Bundespräsidenten a.D., Prof. Dr. Roman Herzog, gestartet. Dem Patronat haben sich inzwischen auch Vaclav Havel, Michail Gorbatschow, Desmond Tutu und andere Persönlichkeiten angeschlossen. Erhalten haben die Friedenstauben unter anderem der Papst, der Dalei Lama, Außenminister Frank-Walter Steinmeier und Charlotte Knobloch (Präsidentin des Zentralrates der Juden).

Kontakt


Stand: 16.12.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel