Welche Eigenschaften Bodenarten auf Böden haben - Stadt Mülheim an der Ruhr

Welche Eigenschaften Bodenarten auf Böden haben

Kartenausschnitt. Die meisten landwirtschaftlich genutzten Flächen befinden sich im Süden und Südwesten des Stadtgebietes. Rechts der Ruhr findet man besonders fruchtbare Böden. Dort wird Ackerbau betrieben.Die Bodenart, das Korngemisch im Boden bestimmt viele seiner Eigenschaften. Auch der Humus im Boden, die Bodenreaktion und sein Ausgangmaterial nehmen Einfluss.

An den Hängen und auf den Höhenrücken rechts der Ruhr gibt es weitverbreitet besonders fruchtbare Böden. Solche Böden sind meist tiefgründig, nährstoffreich und gut belüftet und gleichmäßig durchfeuchtet. Neben der Körnung des Bodens sorgen Bodenlebewesen für eine gute Struktur des Bodens, die dies gewährleistet.

Diese Böden haben auch eine besondere Fähigkeit Nähr- aber auch Schadstoffe zu speichern, abzupuffern und Partikel mechanisch zu filtern. Die Substanzen werden durch chemische Prozesse gebunden, zerlegt oder umgewandelt.

Generell können Böden in Hinblick auf ihre Eigenschaften eingeteilt werden:

  • Böden mit einem hohem Sandanteil haben große Poren, die viel Luft enthalten. Das macht etwa ein Drittel des Bodenvolumens aus. Wasser versickert gut in diesen Böden, wird aber schlecht gehalten. Diese Böden erwärmen sich leicht, Pflanzen wurzeln hierauf gut und auch Gärtner haben es leicht bei der Bearbeitung. Sandige Böden sind arm an Nährstoffen.

  • Böden mit einem hohen Tonanteil haben kleine Poren. Deshalb enthalten Sie wenig Luft. Auch Wasser sickert nur schlecht in tonige Böden ein. Dafür wird das im Boden vorhandene Wasser festgehalten. Hohe Nährstoffgehalte und ein hohes Rückhaltevermögen zeichnen tonige Böden aus. Sie erwärmen sich auch schlecht. Gärtner und Landwirte haben es schwer mit solchen Böden. Selbst Pflanzen benötigen viel mehr Kraft in einem tonreichen Boden zu wurzeln als in einem sandigen Boden.

  • Die gute Mischung macht es zumindestens für Gärtner und Landwirte aus, auch unser Grundwasser profitiert davon. Lehmböden nehmen bei all den genannten Eigenschaften eine Mittelstellung ein.

Sie möchten herausfinden aus welchen Bestandteilen Ihr Boden besteht?

Kontakt


Stand: 01.09.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel