Gebühren

Durch die Erfüllung der öffentlichen Aufgaben entstehen Kosten, die auf die jeweiligen Benutzergruppen (Grundstückseigentümer und -eigentümerinnen) umgelegt werden müssen.
Dies geschieht im Wege der öffentlich-rechtlichen Gebührenerhebung. Neben dem Kommunalabgabengesetz und verschiedenen bundes- oder landesrechtlichen Vorschriften bilden die Ortssatzungen dafür die Rechtsgrundlage.

Zu jeder einzelnen Abgabeart erhalten über die aufgeführten Links Informationen zu den Veranlagungsverfahren, Gebührensätzen und Ermäßigungsmöglichkeiten.


Stand: 23.06.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel