Gelände Technische Hilfeleistung

 

 

Bei der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr wird die Befreiung aus verunfallten Kraftfahrzeugen mit neuesten Rettungstechniken in Verbindung mit modernen Rettungsgeräten geschult.

Dabei geht es in erster Linie um eine schnelle und schonende Befreiung von Patienten, welche sich nicht mehr selbstständig aus einem Fahrzeug retten können. An modernen Fahrzeugen kommt es immer wieder nur zu einem Einschluss der Verunfallten, weniger zu Einklemmungen.

Das hier gezeigte Video stellt eine Technik vor, um einen größtmöglichen, schnellen Zugang zum Patienten zu erreichen! Dazu wird nahezu die gesamte Fahrerseite des PKW entfernt. Eine Rettung erfolgt hierbei im späteren Verlauf durch die Rückseite des Fahrzeugs. Danach wird der Patient auf ein „Rettungsbrett“ (Spineboard) gelagert und schließlich Achsengerecht ohne Belastung der Wirbelsäule aus dem rückwärtigen Raum des Fahrzeugs befreit.

Kontakt


Stand: 19.04.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel

Feuerwehr Mülheim
Zur Alten Dreherei 11
45479 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208 / 455-92
Telefax: 0208 / 455-3799

feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de

Bitte setzen Sie keine Notrufe via E-Mail ab!

Notruf 112
Bevölkerungsschutz
Tipps & Ratschläge