Gelungener Auftakt des Bildungsnetzwerks Innenstadt!

Der Andrang und das Interesse waren groß in den neu renovierten Räumlichkeiten der dezentrale. Rund 80 Teilnehmende aus Vereinen, Verbänden, Schulen, Kindertagesstätten und Stadtverwaltung kamen zur Auftaktveranstaltung des Bildungsnetzwerks Innenstadt.

Begrüßungsworte des Beigeordneten Ulrich Ernst im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Bildungsnetzwerks Innenstadt in der dezentrale.

Es war der Auftakt zur gemeinsamen Gestaltung des Bildungsnetzwerks, um allen Kindern, Jugendlichen und anderen Personengruppen in der Innenstadt ein gelingendes Aufwachsen und eine erfolgreiche Bildungsentwicklung zu ermöglichen.

Nach den Begrüßungsworten des Beigeordneten Ulrich Ernst untermauerte Volker Kersting (Referat V.1 – Stadtforschung und Statistik) mit einigen Zahlen und Statistiken den Handlungsbedarf in der Innenstadt.

Volker Kersting während seines Impulsvortrags zum Thema Die Innenstadt: Armut - Bildung - Teilhabe im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Bildungsnetzwerks Innenstadt. Daniel Bach während seines Impulsvortrags im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Bildungsnetzwerks Innenstadt in der dezentrale.

Bevor es in die Workshops ging, stellten Daniel Bach (Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung) und Maria Papoutsoglou (steg NRW) das neue Innenstadtmanagement (Team Innenstadt) vor.

In sieben Workshops wurde anschließend intensiv diskutiert und es wurden viele Anregungen und Ideen gesammelt – angefangen von der Arbeit mit Schwangeren und Kindern über Jugendliche bis hin zur Seniorenarbeit. Alle Altersstufen wurden abgedeckt.

Workshop in sieben Arbeitsgruppen im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Bildungsnetzwerks Innenstadt in der dezentrale am 7.12.2015. Präsentation der Ergebnisse aus den Workshops im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Bildungsnetzwerks Innenstadt am 7.12.2015 in der dezentrale.

Ziel war es, in einen nachhaltigen Austausch einzutreten und eine gemeinsame Grundlage für die weitere Gestaltung des Bildungsnetzwerks Innenstadt zu schaffen, indem die Teilnehmenden unter anderem über grundlegende Gemeinsamkeiten und Erwartungen an die künftige Netzwerkarbeit diskutierten.

Im Anschluss an die Workshops wurden die Ergebnisse kurz im Plenum vorgestellt.

Das Catering des Nasch Cafés sorgte für einen gemütlichen Ausklang des Nachmittags und rundete die erfolgreiche Auftaktveranstaltung ab.

Die Koordinatorinnen Alexandra Hanf (Koordinierung dezentrale und Bildungsnetzwerk Innenstadt) und Selma Scheele (Koordinierungsstelle Kulturelle Bildung) erhielten viele positive Rückmeldungen und nahmen alle Anregungen und Ideen aus den Workshops mit. Nach Auswertung der Workshop-Ergebnisse wurden zielgruppenorientierte Aktiv-Partner-Gruppen gebildet, in denen die Bildungspartner die Ideen und Ansätze der Auftaktveranstaltung weiterführen und konkretisieren.

Kontakt


Stand: 13.02.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel