Archiv-Beitrag vom 21.10.2014Gemeinsam den "Fitness-Orden" erlangen

Auch 2014 laden die Hölterschule und der MSB zu einem "Sportabzeichen-Tag" ein

Die Harbecke-Sporthalle hat für viele Sportarten den richtigen BodenTraditionell führt die Hölterschule einmal im Jahr einen speziellen „Sportabzeichen-Tag“ durch, an dem neben den Erst- bis Viertklässlern auch die Eltern oder Großeltern der Mädchen und Jungen, ihre Geschwister oder Freunde die Möglichkeit erhalten, Prüfungen zur Erlangung des „Fitness-Ordens“ abzulegen. In diesem Jahr findet die Aktion am 24. Oktober statt, wobei sie erstmals nach Altersgruppen gestaffelt ablaufen wird: Ab 9 Uhr stellen die Erstklässler ihre Fähigkeiten im Zusammenhang mit dem Deutschen Sportabzeichen unter Beweis, um 11 Uhr folgen die Zweitklässler, ehe ab 15 Uhr die älteren Kinder, deren Geschwister und Freunde sowie die Erwachsenen gefordert sind.

Austragungsorte des Sportabzeichen-Tags sind diesmal die Harbecke-Sporthalle an der Mintarder Straße und die dortigen Außenanlagen. Der Fokus liegt folglich wie gewohnt auf Prüfungen im Bereich der Leichtathletik. Während in der Halle Leistungen in den Disziplinen 30- und 50-m-Sprint, Seilspringen, Schlagball-Weitwurf, Zonen-Weitsprung und Stand-Weitsprung erbracht werden können, beläuft sich das Angebot unter freiem Himmel auf 800-m-Lauf, 3.000-m-Lauf, Kugelstoßen und – eventuell – Weitsprung. Dabei sind die Prüfungen, die im Einzelnen zu absolvieren sind, abhängig vom Geschlecht und vom Alter der Aktiven.

Um das Deutsche Sportabzeichen ausgehändigt zu bekommen, müssen in vier Diszip-lingruppen (Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination) entsprechende Leistungen erbracht werden. Wer im Rahmen des Aktionstags in allen vier Bereichen erfolgreich ist, hat lediglich noch die Aufgabe, seine Schwimmfertigkeit nachzuweisen.

Jahrelanges Engagement gewürdigt

Die Hölterschule organisiert den Sportabzeichen-Tag abermals in Kooperation mit dem Mülheimer Sportbund (MSB). Seitens der Grundschule bringen sich dabei nicht allein zahlreiche Lehrkräfte in die Veranstaltung ein, vielmehr wird wie 2013 auch der Förderverein die Aktion begleiten: Die Verantwortlichen sorgen für das leibliche Wohl der großen und kleinen Sportabzeichen-Anwärter. Darüber hinaus erfährt die Hölterschule erstmals von Schülern aus dem Sport-Leistungskurs des Gymnasiums Luisenschule Unterstützung. Zusammen rund 40 Mädchen und Jungen werden am Vormittag und am Nachmittag des 24. Oktober an der Mintarder Straße im Einsatz sein.

Die Hölterschule engagiert sich seit vielen Jahren in besonderer Weise im Hinblick auf das Deutsche Sportabzeichen. Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband würdigte diesen Einsatz anlässlich der jüngsten Sportabzeichen-Ehrung der Mülheimer Schulen mit einem Geldpreis in Höhe von 1.000,- Euro.

Grundsätzlich variieren die Anforderungen, die mit dem Deutschen Sportabzeichen verbunden sind, zum einen nach Geschlecht, zum anderen sind sie abhängig vom Alter des Prüflings. Dadurch sind die Leistungen, die von Mädchen und Jungen, Frauen und Männern unterschiedlichen Alters erbracht wurden, wenn sie den „Fitness-Orden“ ausgehändigt bekommen, vergleichbar.


Stand: 21.10.2014

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel