Archiv-Beitrag vom 03.02.2016Geocaching im MedienHaus

Smartphone mit Geo-Position. Geocaching jetzt auch in der Stadtbibliothek im MedienHaus.Seit November 2015 gibt es in der Stadtbibliothek im MedienHaus einen Geocache zu finden. Voraussetzungen sind ein Smartphone, Stift, Papier, Batterien sowie die Beherrschung der Grundrechenarten. Dann kann es auch schon losgehen!

Der Cache startet außerhalb der Bibliothek. Ab der zweiten Station ist er ein sogenannter Indoor-Cache, der sich hervorragend an kalten und verregneten Tagen mit oder ohne Kinder eignet.
Die Bibliothek ist barrierefrei, das heißt der Cache ist auch für Rollstuhlfahrende zu bewältigen.

Erfahrene und Neulinge auf geocaching.com finden den "ultimativen MH-Cache" mit dem GC-Code "GC64MYC" oder unter Eingabe der Postleitzahl 45468.

In nur knapp drei Monaten hat der Cache zwölf blaue Schleifen bekommen. Sie werden von erfahrenen Geocachern verliehen, sobald diese einen Cache als Favoriten markieren. 17 Teams haben sich bereits im Logbuch verewigt, das Feedback ist durchweg positiv.

Wer Angst vor Muggeln hat (Menschen, die nicht cachen gehen und sich damit auch nicht auskennen) kann beruhigt sein - die Mitarbeiter sind alle eingeweiht. Sie versuchen stets so gut wie möglich zu helfen falls Fragen aufkommen oder man das Rätsel vor lauter Büchern nicht mehr sieht.

Hier finden sie weitere Informationen zur Stadtbibliothek.

Kontakt


Stand: 03.02.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel