Archiv-Beitrag vom 22.03.2011Girls"Day 2011

Girls Day 2011: Der Girls`Day ist Deutschlands größtes Berufsorientierungsprojekt für Mädchen, an dem sich jährlich eine wachsende Zahl von Unternehmen und Organisationen mit Veranstaltungen beteiligen.In diesem Jahr findet der Girls'Day bundesweit am 14. April statt. Auch Mülheimer Unternehmen, Betriebe, Forschungseinrichtungen und weitere Institutionen laden Schülerinnen ab der 7. Klasse dazu ein, spannende Berufe zu entdecken. Das Projekt Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag - bietet Einblicke in Berufsfelder, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. Dabei erfahren die Mädchen mehr über die Arbeitswelt und ihre eigenen Fähigkeiten. Sie können sich praktisch erproben, Fragen stellen und sich über Praktikums-Ausbildungsplätze- und Studienplätze informieren. 

Folgende Unternehmen haben mit großem Engagement 298 Plätze zur Verfügung gestellt:  

Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr, Berufskolleg Stadtmitte, Biologische Station Westliches Ruhrgebiet e.V.,  Hochschule Ruhr West/ University of Applied Sciences, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Max-Planck-Institut für Bioanorganische Chemie, Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH, Schröer Garten- und Landschaftsbau GmbH, Siemens Energy, Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr/ Amt für Geodatenmanagement, Vermessung, Kataster und Wohnbauförderung/ Datenverarbeitung/ Druckerei/, Tierarztpraxis Dr. Fröhlich, Vallourec & Mannesmann Tubes V&M Deutschland GmbH und Zdi-Zentrum Zukunft durch Innovation.    
 
Interessierte Mädchen können sich noch unter http://girlsday.muelheim-ruhr.de anmelden! Mach mit! Infos gibt's auch in beigefügtem Flyer!

Kontakt

Kontext


Stand: 22.03.2011

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel