Archiv-Beitrag vom 01.12.2010Gold und Silber für Feuerwehrleute

Feuerwehrehrenzeichen für zehn Mülheimer Feuerwehrmänner

Am Montag, 29. November 2010 überreichte Bürgermeisterin Renate aus der Beek, in Vetretung der Oberbürgermeisterin, in den Tecklenburger Kammern des Schlosses Broich Feuerwehrehrenzeichen in Silber und Gold an zehn Mülheimer Feuerwehrmänner.

Verleihung Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber und Gold. Bürgermeisterin Renate aus der Beek, Tecklenburger Kammern, Schloß Broich. 29.11.2010 Foto: Walter Schernstein

Neben Bürgermeisterin Renate aus der Beek (Mitte) gratulierten u.a. auch der Chef der Mülheimer Feuerwehr, Burkhard Klein (4.v.r.), sein Stellvertreter Sven Werner (1.v.l.) und die Leiterin des Personal- und Organisationsamtes Heike Briem (1.v.r.)

Foto: Walter Schernstein

 

Für ihre 35-jährige Pflichterfüllung im Dienste der Feuerwehr erhielten Brandamtmann Horst Brinkmann, Brandamtsrat Berthold Chilla, Oberbrandmeister Peter Rusch und Hauptbrandmeister Horst Stemmer Ehrenzeichen in Gold.

Für ihre 25-jährige Dienstzeit erhielten Oberbrandmeister Ralf Detmers, Hauptbrandmeister Thorsten Drewes, Caspar Lehrke (Bechäftigter im feuerwehrtechnischen Dienst), Hauptbrandmeister Dietmar Rohmann, Oberbrandmeister Volker Wenzel und Brandamtmann Markus Zacharias das Ehrenzeichen in Silber.

In ihrer Rede würdigte die Bürgermeisterin die besonderen Verdienste und die Leistungen der Ausgezeichneten: "Es freut mich sehr, dass mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen Ihr Wirken im Dienste der Mülheimer Feuerwehr anerkannt und gewürdigt wird," so Renate aus der Beek.

Die gesamte Rede können Sie hier noch einmal nachlesen.

 


****

Rede von Bürgermeisterin Renate aus der Beek zur Verleihung von Feuerwehrehrenzeichen in Gold und in Silber am 29.11.2010 im Schloß Broich

 

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

ich heiße Sie zu dieser Feierstunde - im Namen der Oberbürgermeisterin wie auch persönlich – sehr herzlich willkommen!

In Anerkennung Ihrer 35-jährigen treuen Pflichterfüllung im Dienste der Feuerwehr hat der Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen Ihnen,

- Herr Brandamtmann Horst Brinkmann

- Herr Brandamtsrat Berthold Chilla

- Herr Oberbrandmeister Peter Rusch

und Herr Hauptbrandmeister Horst Stemmer

das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold verliehen!

Ihnen,

- Herr Oberbrandmeister Ralf Detmers

- Herr Hauptbrandmeister Thorsten Drewes

- Herr Caspar Lehrke, Beschäftigter im feuerwehrtechnischen Dienst

- Herr Hauptbrandmeister Dietmar Rohmann

- Herr Oberbrandmeister Volker Wenzel

und Herr Brandamtmann Markus Zacharias

hat der Innenminister in Anerkennung Ihrer 25-jährigen treuen Pflichterfüllung im Dienste der Feuerwehr das Ehrenzeichen in Silber verliehen.


Meine Herren, ich freue mich über die Gelegenheit, Ihnen diese Auszeichnungen heute überreichen zu können!

Ihnen und Ihren Familien gelten am heutigen Tag meine besonderen Grüße!

Ebenso begrüße ich Vertreterinnen und Vertreter der Feuerwehr, des Personalamtes, des Personalrates und der Mülheimer Presse.

Sehr geehrte Jubilare,

es freut mich sehr, dass mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen Ihr Wirken im Dienste der Mülheimer Feuerwehr anerkannt und gewürdigt wird!

So gratuliere ich Ihnen im Namen des Innenministers und des Regierungspräsidenten einerseits  - und andererseits im Namen der Stadt Mülheim an der Ruhr zu dieser Auszeichnung auf das Herzlichste!

Sie sind mit unserer städtischen Berufsfeuerwehr nun ein gutes Stück Weg gemeinsam gegangen,...

haben ihre Entwicklung zu einer effektiven, hochtechnisierten Einrichtung begleitet und unterstützt...

Das schönste Geschenk in Ihrem Jubiläumsjahr dürfte wohl der Umzug in die neue Wache an der Duisburger Straße gewesen sein, wo Sie nun endlich unter vernünftigen Bedingungen arbeiten können!

In all‘ den Jahrzehnten, in denen Sie nun schon Ihren verantwortungsvollen und aufopferungsvollen Dienst ausüben, haben Sie viel Leid gesehen...
Schreckliche Bilder und Erlebnisse stellen eine große Herausforderung an die menschliche Seele dar. Dies ist die eine Seite...

Auf der anderen Seite konnten Sie vielfach retten, schützen, helfen, Mensch und Tier aus Notlagen befreien. Darauf können Sie stolz sein, und dafür sind Ihnen die Bürgerinnen und Bürger zutiefst dankbar!

Ich nehme die heutige Feierstunde gerne zum Anlass, Ihnen – stellvertretend für alle Feuerwehrmänner und -frauen in unserer Stadt – ...

für die Erfüllung Ihrer umfangreichen, vielseitigen und schwierigen Pflichten zu danken!

Nur mit großem persönlichen Einsatz, oft unter Gefährdung des eigenen Lebens, können Sie diese Aufgaben bewältigen.

Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Sicherheit und Ordnung in unserer Stadt und schaffen damit Voraussetzungen zum Wohle der Mülheimer Bevölkerung insgesamt.


Ich möchte Ihnen nunmehr – als symbolisches Zeichen des Dankes - das Feuerwehrehrenzeichen mit entsprechender Urkunde überreichen... (Und dabei noch ein paar Worte zum persönlichen Lebenslauf jedes einzelnen Jubilars sagen...)

Ich wünsche Ihnen weiterhin die Kraft, Zuversicht und den Mut, die nötig sind, um Ihre beruflichen Herausforderungen zu meistern.

Alles Gute für Sie!

 

Kontakt


Stand: 01.12.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel